Karner: Blaue gefährden NÖs Sicherheit

Konsequente Bekämpfung der Kriminalität ist Gebot der Stunde

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Die Blauen gefährden Niederösterreichs Sicherheit - so kann man die heutigen Aussagen von FP-Königsberger zusammenfassen. Ich möchte an dieser Stelle den Beamtinnen und Beamten für ihre gestrigen Erfolge gratulieren - ein weiterer Beweis für den großen Einsatz, den sie täglich im Dienste für die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher an den Tag legen. Konsequente Bekämpfung der Kriminalität ist für uns Gebot der Stunde. Würden es Königsberger & Co. ehrlich mit der Sicherheit meinen, würden sie nicht ständig die Leistungen unserer Exekutivbeamten madig machen und damit die Polizistinnen und Polizisten demotivieren", reagiert VP-Sicherheitssprecher LAbg. Mag. Gerhard Karner auf die heutigen Aussagen der FP-NÖ.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Öffentlichkeitsarbeit
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 141
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0003