Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen - Einladung

Die Österreichischen Fachhochschulen laden zum 4. Forschungsforum vom 7.-8. April 2010 nach Pinkafeld.

Wien (OTS) - Die bereits vierte Veranstaltung der Reihe "Forschungsforum der Fachhochschulen" wird heuer auf Einladung der Fachhochschul-Studiengänge Burgenland in Pinkafeld stattfinden, wo neben zahlreichen Studiengängen auch eines von drei Josef-Ressel Zentren der Fachhochschulen beherbergt ist.

Als "FH-Forschung in geballter Form" wurde das letztjährige Forum in Kärnten in den Medien beschrieben und auch die heurige Veranstaltung verspricht interessante Neuigkeiten aus der Forschungswelt der Fachhochschulen.

Die aktuellen Projekte aus den unterschiedlichsten Forschungsbereichen der Fachhochschulen lassen nicht nur die hohe Qualität der Arbeiten erkennen, sondern zeigen auch ihre besondere Relevanz für den Technologie- und Wissenstransfer, werden die Ergebnisse doch in enger Kooperationen der Hochschulen mit der Wirtschaft erreicht.

In Vortragsreihen und Posterausstellungen werden knapp 130 dieser hochkarätigen Projekte auf dem Forum präsentiert.

Eröffnet wird die Veranstaltung unter anderem von Landesrat Helmut Bieler, Burgenländische Landesregierung.

Bundesministerin Dr. Beatrix Karl wird in einem Impulsreferat die Funktion der Fachhochschulen als "innovative Leistungsträger im Hochschulraum" darstellen.

Ebenso wird die Wirkung und Entwicklung der Pilotaktion "Josef Ressel Zentren" ein zentrales Thema der Veranstaltung sein, das sowohl von VertreterInnen der öffentlichen Hand als auch von RepräsentantInnen aus der Wirtschaft beleuchtet werden wird.

Das detaillierte Programm der Veranstaltung sowie der Projektpräsentationen finden Sie unter:
http://www.fh-burgenland.at/events/ffh2010.asp

Für Verteter/innen der Presse entfällt die Teilnahmegebühr.

Kooperationspartner des F&E-Forums wird auch heuer wieder "APA Zukunft Wissen" sein. http://www.zukunftwissen.apa.at/

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Kurt Koleznik, Generalsekretär der FHK; Tel.: 01/890 6345-10
www.fhk.ac.at, kurt.koleznik@fhk.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FHK0001