Vietnam: Mit Wirtschaftswachstum von 5% derzeit einer der attraktivsten Märkte weltweit

Enormer Bedarf an Technologien und Know-How bringt gute Geschäftsmöglichkeiten für "Austro-Betriebe" - 16 heimische Firmen auf AWO-Wirtschaftsmission in Hanoi

Wien (OTS/PWK251) - Selbst im Krisenjahr 2009 erzielte Vietnam
ein Wirtschaftswachstum von 5,3 Prozent und bewies damit, dass es derzeit zu den wirtschaftlich attraktivsten Märkten weltweit zählt. Auslandsinvestitionen sind ungebrochen stark und die Regierung unternimmt massive Anstrengungen zum Ausbau der Infrastruktur. "Dies umfasst neben einer Verbesserung des Verkehrsnetzes auch das Gesundheitswesen, Sicherheitssektor oder Aufrüstung der heimischen Industrien, was gute Möglichkeiten für heimische Firmen bietet", erklärt Gustav Gressel, österreichsicher Handelsdelegierter für Vietnam, anlässlich einer Wirtschaftsmission der Außenwirtschaft Österreich (AWO).

16 österreichische Unternehmen nützten vom 22. bis 24.3. die Chance, ihre Projekte den zuständigen Behörden vorzustellen bzw. voranzutreiben sowie Kontakte zu lokalen Geschäftspartnern in Hanoi zu knüpfen. Neueste Technologien und Know-how im Eisenbahn-, Gesundheits-, Umweltschutz-, Energie-, Finanzierungs- und Ausbildungswesen, aber auch im Maschinen und Anlagenbau wurden vom "who is who" der österreichischen Betrieben den vietnamesischen Behörden vorgestellt.

"In diesen Bereichen besteht enormer Bedarf in Vietnam", so Gressl, der auch schon von ersten Erfolgen berichten kann. So konnten im Zusammenhang mit der Wirtschaftsmission VAMED und VAE mit ihren Kunden jeweils ein Memorandum of Understanding (MOU) unterschreiben.

Gressel geht davon aus, dass sich auch in den kommenden Jahren der bilaterale Warenaustausch nach den leichten Rückgängen im Vorjahr weiterhin so positiv wie in den vorangegangen fünf Jahren entwickeln. Von 2004 bis 2008 hatten sich die österreichischen Exporte nach Vietnam von 43 Mio. Euro auf 87 Mio. Euro und die österreichischen Importe aus Vietnam von EUR 120 Mio. auf EUR 261 Mio. mehr als verdoppelt. (ES)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich, AWO-Süd-und Südostasien
Dr. Wolfram Moritz
Tel.: Tel.: (++43) 0590 900- 4429
wolfram.moritz@wko.at
http://wko.at/awo

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0003