Bekenntnis zu Regionalität & Nachhaltigkeit wird prämiert!

Ein Jahr Bio-Urkornwelt bei Ankerbrot

Wien (OTS) -

  • Das Bio Urkornbrot wird zur Produktinnovation 2009 gewählt
  • Mit dem "Ährenschießen" beginnt der Auftakt auf den Feldern vor den Toren Wien's
  • Das neue Bio-Urkornweckerl erweitert ab sofort das Bio-Urkornsortiment bei Ankerbrot

~

In diesen Tagen jährt sich zum ersten Mal das "Ährenschießen" des Urkorns von Ankerbrot. So bezeichnen die Bio-Landwirte jenen Prozess, wenn im Frühling die Ähren aus den Halmen sprießen. Das Bekenntnis zu österreichischem Bio-Urgetreide und zu Bio-Diversität wurde erfolgreich mit der Zustimmung der Konsumenten belohnt. Darüber hinaus wurde das Bio-Urkornbrot zur Produktinnovation 2009 prämiert. (Quelle: LK Handelszeitung, Ausgabe 6/2010)
Mit dem neuesten Produkt aus der Bio-Urkornwelt, dem Bio-Urkornweckerl greift Ankerbrot die Kundenwünsche nach einem Gebäckstück auf.

Ankerbrot setzt im Jahr 2010 die Zusammenarbeit mit den neun Bio-Landwirten aus der Umgebung Wien, Niederösterreich und Burgenland fort und hat die bestehenden Anbauverträge für die Urgetreidesorten Einkorn, Waldstauderoggen und Dinkel, allesamt in höchster Bioqualität, verlängert. Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen und dem Einzug des Frühlings beginnt nun das "Ährenschießen" auf den Feldern. "Dies ist der Startschuss für eine hoffentlich weitere, erfolgreiche Ernte vor den Toren Wien's, die uns dem Ziel, bei der Herstellung von Brot & Gebäck ausschließlich hochwertige regionale Rohstoffe zu verwenden, einen Schritt näher bringt", freut sich Ankerbrot-Vorstand Peter Ostendorf.

Das neue Bio-Urkornweckerl

Das Bio-Urkornweckerl ist ab sofort und in allen rund 170 Anker-Filialen erhältlich. Ernährungsphysiologisch hat das Bio-Urkornweckerl auch sehr viel zu bieten. Ein ausgewogenes Verhältnis an pflanzlichem Eiweiß, Kohlenhydraten, Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen - und das alles in nur einem Weckerl. Es stammt aus dem Getreide der Bio-Urkornfelder rund um Wien. "Dazu wurde unser Waldstauderoggen sowie Einkorn und Dinkel zu Bio-Mehlen gemahlen. Damit garantieren wir zu 100% Regionalität und Nachhaltigkeit", bestätigt Peter Ostendorf.

Urgetreide vor den Toren Wien's

Seit nahezu 120 Jahren sorgt Ankerbrot für die Grundversorgung der WienerInnen. Durch die Zusammenarbeit mit neun Bio-Landwirten, die alle rund um die Toren Wien's Bio-Urgetreide wie Einkorn, Waldstauderoggen und Dinkel anbauen, setzt Ankerbrot die soziale Verantwortung fort und bekennt sich zur Regionalität und Nachhaltigkeit!

Die Anbaugebiete für die neuen Getreidesorten liegen direkt vor der Haustür: Von den Feldern der Bio-Landwirten aus Niederösterreich und dem Burgenland stammt das Getreide für die neuen Urkornprodukte. Die kurzen Transportwege tragen effektiv zum Umweltschutz bei! Ankerbrot übernimmt als größter Bäckereifilialist die Aufgabe, den Kunden einen wertebewussten Einkauf zu ermöglichen.

Unternehmensprofil Ankerbrot AG

Ankerbrot steht für Frische, Qualität und Backtradition seit nahezu 120 Jahren. Mit rund 1.700 Mitarbeitern ist die Ankerbrot AG der größte Bäckereifilialist Österreichs. Neben den rund 170 Bäckereifilialen, bieten auch fast alle Einzelhandelshandelsketten frische Anker-Qualitätsprodukte an. Weitere Informationen:
www.ankerbrot.at

Rückfragen & Kontakt:

Claudia Freitag
Ankerbrot AG, PR-Verantwortliche
Tel.: 01/ 60123-223
freitag@ankerbrot.at
www.ankerbrot.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006