FPK-KO Kurt Scheuch kritisiert schamlose Lügenpropaganda von "News" gegen verstorbenen Kärntner Landeshauptmann

Klagenfurt (OTS) - Empört zeigt sich heute der Klubobmann der Freiheitlichen in Kärnten, Ing. Kurt Scheuch, über die schamlose Lügenpropaganda von "News" gegen den verstorbenen Kärntner Landeshauptmann mittels Werbespot.

"Um die Verkaufszahlen zu steigern, agiert "News" gegen Jörg Haider mit unhaltbaren Behauptungen und Diffamierungen", kritisiert Scheuch. Es scheine offensichtlich bereits zum Standardrepertoire zu gehören, in illegaler Weise an Informationen zu gelangen sowie absichtlich falsch recherchierte Geschichten in die Welt zu setzen. "Hier wird offensichtlich gezielt versucht das Ansehen von Jörg Haider zu beschmutzen", schließt Kurt Scheuch.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheiticher Landtagsklub
Landhaus
Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0005