Zum 80. Geburtstag von Daniel Spoerri

Kunsthalle Krems widmet dem Künstler in seinem Jubiläumsjahr eine große Herbstausstellung

Krems (OTS) - Am Samstag, dem 27. März 2010 feiert Daniel Spoerri seinen 80. Geburtstag. Die Kunsthalle Krems widmet dem vielseitigen Künstlers aus diesem Anlass ab 21. November 2010 eine Ausstellung mit dem Titel "Ein Augenblick für eine Ewigkeit", die parallel zur Schau "Nouveau Réalisme" eröffnet wird.

Die Ausstellung wird einen umfassenden Einblick in die frühe Werkphase zwischen 1950 und 1970, die wesentlich sein Werk prägte und bis heute für die Avantgarde-Bewegung der 1960er signifikant ist, bieten. Daniel Spoerri gilt als Mitbegründer der Künstlergruppierung Nouveau Réalisme und als Erfinder der Eat-Art. Mit beeindruckend vielfältigen Aktivitäten gehört Spoerri zu den Künstlern, die sich schwer einer einzelnen Richtung zuordnen lassen. Seine unterschiedlichen Tätigkeiten gehen ineinander über, berühren mehrere künstlerische Bereiche. Der Zufall spielt in Daniel Spoerris Werk eine wichtige Rolle. Als "Handlanger des Zufalls, das könnte meine Berufsbezeichnung sein", definierte er sich einst selbst. Er bezieht den Zufall ganz bewusst in sein Schaffen ein, am offensichtlichsten in den Tableaux-Pièges, den Fallenbildern.

Der Schweizer Künstler ist in seinem Jubiläumsjahr auf der Kunstmeile Krems auch mit einem aktuellen Projekt vertreten. Ganzjährig zeigt der Kunstraum Stein der Kunsthalle Krems Spoerris "Musée Sentimental Krems Und Stein" (bis Frühling 2011). Mittels historischer Objekte und gesammelter Dokumente stellte er eine aufregende Reise in die Jahrtausende alte Geschichte von Krems und Stein zusammen.

Seit rund einem Jahr betreibt Daniel Spoerri im niederösterreichischen Hadersdorf am Kamp zudem ein Ausstellungshaus (AB.ART) und ein Esslokal (EAT.ART). Zu sehen sind gegenwärtig Ausstellungen von Eva Aeppli und Daniel Spoerri.

Das Team der Kunsthalle Krems wünscht Daniel Spoerri alles Gute zu seinem 80. Geburtstag.

Rückfragen & Kontakt:

Irina Kubadinow
Leiterin Kommunikation | Marketing
Tel.: +43 2732 908010-170
mobil +43 664 60499 175
Fax +43 2732 908011
irina.kubadinow@kunsthalle.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KUK0002