Pflege - BV Kalchbrenner: "Neubau des GZ Baumgarten stellt die Versorgung pflegebedürftiger Menschen sicher"

Wien (OTS/SPW-K) - "Der Neubau des Geriatriezentrums Baumgarten stellt die Versorgung pflegebedürftiger Penzingerinnen und Penzinger sicher", sagt die Penzinger Bezirksvorsteherin Andrea Kalchbrenner nach dem heutigen Beschluss des Neubaus im Wiener Gemeinderat.

Das Geriatriezentrum Baumgarten wurde im Jahre 1900 errichtet und besteht aus sechs einzelnen Pavillons. Die Pavillons 2 und 3 werden durch einen Neubau ersetzt. In diesem Neubau werden 316 Betten auf 12 Stationen mit je 28 Betten pro Station in Ein- und Zweibettzimmern untergebracht. Die übrigen vier unter Denkmalschutz stehenden Pavillons bleiben erhalten und stehen für Verwaltung, Kindergarten, betreutes Wohnen und dem Tageszentrum des Fonds Soziales Wien zur Verfügung. "In einem dieser Pavillons wird nach Fertigstellung des Geriatriezentrums die Penzinger Bezirksvorstehung wieder in den Bezirk zurück übersiedeln", berichtet Kalchbrenner. Außerdem werden Ambulanzen aus dem Geriatriezentrum Am Wienerwald in das neue Pflegewohnhaus Baumgarten übersiedelt. Der Baubeginn ist für 2011 geplant, zwei Jahre später soll das Geriatriezentrum fertig gestellt sein.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger
Tel.: (01)4000-81941,F:(01)5334727-8194
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10008