FP-Lasar: Neuausschreibung für das Projekt Krankenhaus Nord notwendig

Wien (OTS/fpd) - Durch den Kauf des Krankenhaus Nord Grundstückes durch die Stadt Wien haben sich die Voraussetzungen für das Vergabeverfahren völlig geändert. Die totale Fehleinschätzung der SPÖ bei diesem Projekt lässt vermuten, dass die Fertigstellung daher immer weiter verzögert wird und die Kosten ohnehin im völligen Nirwana verschwinden, so der FPÖ-Wien Gesundheitssprecher LAbg. David Lasar.

Die FPÖ stimmt dem Grundstückskauf zwar grundsätzlich zu, ist allerdings der Meinung, dass eine Neuausschreibung des Projektes erforderlich ist. Scheinbar kann in dieser Causa nicht einmal annähernd jemand abschätzen, wie kostenintensiv der Bau des Krankenhauses tatsächlich ausfallen werde. (Schluss) paw

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien, Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0005