EANS-News: Air Berlin PLC / Lionhart kauft vier gebrauchte A320 Flugzeuge von Air Berlin

London/ Berlin (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Die in Kanada ansässige Lionhart Aviation Limited
(Lionhart) hat den Kauf von vier Flugzeugen des Typs Airbus A320 von Air Berlin, Deutschlands zweitgrößter Flugge-sellschaft, bekannt gegeben. Es ist beabsichtigt, dass zwei Flugzeuge unmittelbar nach der Übergabe an Virgin America Inc. und zwei Flugzeuge an Azerbaijan Airlines verleast werden. Die Transaktion wird voraussichtlich im April 2010 abgeschlossen.

"Wir freuen uns über den Abschluss dieser ersten Transaktion mit Lionhart. Durch diese Transaktion sehen wir uns in unserer Zielsetzung bestärkt, kontinuierlich eine moderne Flugzeugflotte zu unterhalten und die Air Berlin-Flotte entsprechend zu op-timieren. Wir sehen einer weiteren Vertiefung der Beziehungen unserer Unternehmen entgegen. Der Verkauf der vier Airbus A320 bedeutet für Air Berlin eine erhebliche Reduzierung der Nettoverbindlichkeiten. Dies ist für uns von großer Bedeutung", sagt Ulf Hüttmeyer, CFO Air Berlin PLC.

"Wir glauben, dass diese Transaktion den Beginn einer Vielzahl zukünftiger Kooperati-onsmöglichkeiten und weiterer Transaktionen mit Air Berlin darstellt. Vor dem Hinter-grund unserer Bemühungen, ein Operating-Lease-Portfolio von höchster Qualität auf-zubauen, betrachten wir Air Berlins diversifizierte Flotte an hochwertigen gewerb-lichen Flugzeugen als hochinteressantes Umfeld. Wir freuen uns über die Partner-schaft mit Air Berlin und sehen einer langen, für beide Seiten vorteilhaften, Beziehung entgegen", sagt Steven Layne, EVP Lionhart.

Über Lionhart Aviation
Lionhart Aviation Limited mit Firmenzentrale in Toronto (Kanada) wird von einem Team von Luftfahrtexperten mit langjähriger Erfahrung geführt. Lionharts Schwerpunkt liegt im Aufbau eines Portfolios hochwertiger Operating Leases als Vermögenswerte. Vor diesem Hintergrund ist Lionhart in der Lage, in einmaliger wirtschaftlicher Art und Weise Infrastruktur und Projektfi-nanzierung gekoppelt mit der Flexibilität dieser beliebten Leasingstruktur anzubieten. Gegründet auf Privat Equity hat sich Lionhart für 2010 einer aggressiven Wachstumsstrategie verschrieben, fokussiert auf die Schaffung hochwertiger Vermögenswerte in Form sowohl neuer als auch gebrauchter gewerblicher Luftfahrzeuge und einzigartige Investitionsmöglichkeiten.

Über Air Berlin
Air Berlin ist Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft. Die Gruppe ist seit Mai 2006 an der Börse notiert. Letztes Jahr hat Air Berlin weltweit insgesamt 27,9 Millionen Passagiere befördert. Die Gesellschaft beschäftigt derzeit ca. 8.200 Mitarbeiter. Jedes Jahr erhält Air Berlin mehr als 10 Auszeichnungen für Service und Qualität. Mit einem Durchschnittsalter von nur 5,5 Jahren verfügt Air Berlin über eine der jüngsten Flotten Europas. Air Berlins moderne Flugzeuge sind äußerst kraftstoffeffizient und leisten damit einen nachhaltigen Beitrag zur Reduzierung der durch die Luftfahrt verursachten Emissionen.

Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an:
Steven Layne
EVP Lionhart Aviation Limited
Tel.: 001 720 201 - 9911
E-Mail: slayne@lionhart.bz.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Air Berlin PLC The Hour House, High Street 32 UK-WD3 1ER Rickmansworth, Herts Telefon: +49 (0)30 3434 1500 FAX: +49 (0)30/3434-1049 Email: abpresse@airberlin.com WWW: http://www.airberlin.com Branche: Luftverkehr ISIN: GB00B128C026 Indizes: SDAX, Classic All Share, Prime All Share Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Hans-Christoph Noack
Director Corporate Communications Air Berlin

Tel.: +49 30 3434 1500
Fax: +49 30 3434 1509
E-Mail: abpresse@airberlin.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0003