Zum Inhalt springen

Landesauszeichnung für Wasserrettungspräsident Baur

LR Schwärzler: Ehrenamt im Dienste der Sicherheit

Feldkirch (OTS/VLK) - Der Präsident der Vorarlberger
Wasserrettung, Walter Baur, erhielt kürzlich in Feldkirch von Sicherheitslandesrat Erich Schwärzler das Große Verdienstzeichen des Landes Vorarlberg. "Walter Baur hat maßgeblich daran mitgewirkt, die Wasserrettung als festes Glied in der Kette der Rettungs- und Katastrophendienste in Vorarlberg zu integrieren", sagte Schwärzler bei der Überreichung der Auszeichnung.

Beim Landesverband Vorarlberg der Österreichischen Wasserrettung gehen jährlich rund 200 Einsatzalarmierungen ein. Die hohe Einsatzbereitschaft und Leistungsfähigkeit der ehrenamtlichen Retter hat sich insbesondere bei den Hochwasserereignissen in den Jahren 1999 und 2005 bewährt und war in vielen Fällen lebensrettend.

Eine ebenso wichtige Aufgabe ist darüber hinaus der Überwachungsdienst in den Bädern sowie am und auf dem Bodensee. "Gerade die vorbeugende Wachsamkeit sowie die hervorragende Aus- und Weiterbildung der Mitglieder der Wasserrettung in allen Bereichen des Wassersports machen es möglich, im Ernstfall rasch und gezielt Hilfe zu leisten", sagte Landesrat Schwärzler.

Walter Baur ist seit 1973 Mitglied der Österreichischen Wasserrettung. Seit 2002 ist er Präsident des Landesverbandes Vorarlberg. An der Überführung des Vereines in eine anerkannte Landesrettungsorganisation war er federführend beteiligt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-20190
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0007