Strache gratuliert FPÖ-Funktionären in steirischen Gemeinden mit teilweise tollen Zugewinnen

Abwärtstrend der SPÖ setzt sich rapide fort - Nächstes Ziel der FPÖ in der Steiermark ist Wiedererstarkung bei Landtagswahl

Wien (OTS) - Eine herzliche Gratulation an die steirischen FPÖ-Funktionäre und Gemeinderäte, die mitunter tolle Zugewinne einfahren konnten, deponierte heute FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache.

Auch ein leichter Zugewinn sei ein Gewinn. Teilweise waren diese Gewinne hervorragend, wie etwa in Mürzzuschlag oder Kapfenberg. Natürlich seien die Erwartungen höher gewesen, jedoch die Richtung stimme, so Strache. Jetzt müsse hart weiter gearbeitet werden und die Wiedererstarkung der FPÖ bei der Landtagswahl das große Ziel für die freiheitliche Gemeinschaft sein. Für die SPÖ hingegen bedeute das heutige Ergebnis die Fortsetzung eines katastrophalen Abwärtstrends sowie eine Absage an den Faymann-Kurs. Die Grünen hingegeben seien weit abgeschlagen hinter der FPÖ und kaum mehr von Bedeutung, so Strache.

In Zukunft werde die FPÖ bestrebt sein, flächendeckend Strukturen aufbauen und auch flächendeckend zu kandidieren. Bei der Landtagswahl im Herbst werde die FPÖ ihren Weg nach oben auch in der Steiermark verfestigen, zeigte sich Strache überzeugt.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0004