LH Dörfler: Ganz Kärnten freut sich über Teamgold bei Skiflug-WM

Sportreferent gratuliert Thomas Morgenstern und Martin Koch zum zweiten Skiflug-WM Teamgold in Folge

Klagenfurt (OTS/LPD) - "Ich freue mich persönlich aber auch mit ganz Kärnten über die zweite Skiflug-WM Team-Goldmedaille", gratulierte heute, Sonntag, Sportreferent Landeshauptmann Gerhard Dörfler den beiden frischgebackenen Skiflug-Teamweltmeistern Thomas Morgenstern und Martin Koch nach dem überlegenen Triumph des ÖSV-Springerteam auf der Flugschanze in Planica.

Nach dem Doppel-Sieg bei den Olympischen Spielen im Jahr 2006 von Morgenstern in Turin und den Skiflug -WM Teamgold 2008 in Oberstdorf mit Morgenstern und Koch, sei dieser zweite Skiflug WM-Titel nicht nur für die beiden Kärntner Adler eine weitere Sternstunde in ihrer Sportlaufbahn, sondern auch für den Kärntner Sport und den österreichischen Skisprung-Sport. Morgenstern und Koch hätten sich nicht unterkriegen lassen und sich dieses Skiflug-Gold redlich verdient, so der Landeshauptmann.

Morgenstern und Koch eroberten gemeinsam mit Wolfgang Loitzl und Gregor Schlierenzauer mit dem Rekordvorsprung von 99,1 Punkten vor Norwegen und Finnland den Skiflug WM-Titel.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung, Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0001