Grüne Wien/Vassilakou: Hundeführschein nur für bestimmte Hunderassen absurd

Sima-Rasseliste geht am Problem völlig vorbei

Wien (OTS) - Die Klubobfrau der Grüne Wien, Maria Vassilakou, kritisiert die für den Hundeführschein geltende Rasseliste in Wien. Wie jetzt bekannt geworden ist, gilt die Hundeführschein-Pflicht unter anderem nicht für HalterInnen von Schäferhund, Dobermann und Dogge. "Damit entpuppt sich die Maßnahme als reiner Populismus, der das Problem nicht lösen wird. Der jetzige Vorschlag ist absurd, da gerade von Schäferhunden aufgrund ihrer hohen Anzahl die meisten Bissverletzungen ausgehen. Wir fordern die Stadträtin Sima auf, den Hundeführschein für HalterInnen aller Rassen einzuführen, Ausnahmen für besonders kleine Hunde sind vorzusehen."

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Tel.: (++43-1) 4000 - 81800
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0005