Brauner und Mailath begrüßen Vertragsverlängerung von Geyer

Wien (OTS) - Vizebürgermeisterin Renate Brauner und Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny freuen sich, dass Roland Geyer für eine Verlängerung seiner Intendanz am Theater an der Wien bis 2016 gewonnen werden konnte. "Damit ist gewährleistet, dass der profilierte Opernintendant, der im letzten Jahr für mehrere führende Positionen im deutschsprachigen Raum im Gespräch war, das Theater an der Wien weiterhin mit seinen Visionen zu künstlerischen Höhenflügen führen wird", begrüßen die beiden StadtpolitikerInnen die heute bekannt gegebene Entscheidung der VBW.

"Roland Geyer ist es gelungen, das Theater an der Wien während der letzten vier Jahre zu einem der spannendsten Opernhäuser in Europa zu machen. Als Zentrum für Barockoper und zeitgemäßes Musiktheater ist das Theater an der Wien auch über die Grenzen Europas hinaus als innovatives Opernhaus anerkannt. Exzellente internationale Pressestimmen und Weltstars, die regelmäßig an der Wien auftreten, bestätigen die Qualität und das erfolgreiche Konzept von Roland Geyer", sind sich Brauner und Mailath einig.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gerlinde Riedl
Mediensprecherin StR. Dr. Andreas Mailath-Pokorny
Tel.: 01 4000-81854
mailto: gerlinde.riedl@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0024