"das ganze Leben": Einladung zur Filmvorführung "Import Export"

Präsentation des Films von Ulrich Seidl

Wien (OTS) - - Im Rahmen der Ausstellung "das ganze Leben - neue Pflegewohnhäuser für Wien" gibt es kommenden Dienstag ein spezielles Angebot für Cineasten: Der aufsehenerregende Film "Import Export" des preisgekrönten österreichischen Regisseurs Ulrich Seidl wird im Bellaria Kino gezeigt, alle Filminteressierten sind herzlich eingeladen.

Der Film erzählt die Schicksale der ukrainischen Krankenschwester Olga und des Wiener Security-Manns Paul, die jeweils im anderen Land ihr Glück suchen. Olga landet als Putzfrau in der Altenpflege in Österreich, während es Paul und seinen Stiefvater auf der Suche nach Arbeit und Sinn in die Ukraine verschlägt. In der Erzählung ihrer Geschichten wird das Leben in all seinen Facetten überaus realistisch in Szene gesetzt.

Ulrich Seidl ist Regisseur zahlreicher, preisgekrönter Dokumentarfilme. Seine Arbeitsmethode ist durch größtmögliche Authentizität und die Darstellung persönlichster Momente gekennzeichnet. "Import Export" war 2007 für die Golden Palme bei den Filmfestspielen in Cannes nominiert.

Die aktuelle Ausstellung in der Wiener Planungswerkstatt "das ganze Leben" widmet sich dem umfassenden Themenbereich Pflege in Wien und spannt einen Bogen vom Pflege- und Betreuungsalltag über die herausragende Architektur der Pflegewohnhäuser und Gärten bis hin zur zukünftigen Entwicklung der Pflege und Betreuung in Wien.

www.dasganzeleben.wien.at
http://importexport.ulrichseidl.com/

Filmvorführung "Import Export"

Datum: 23.3.2010, um 21:00 Uhr

Ort:
Bellaria Kino Eintritt frei, die Plätze werden nach
Verfügbarkeit vor Ort vergeben
Museumstraße 3, 1070 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Gaby Berauschek
Stadtentwicklung und Stadtplanung (MA 18)
Medien und Kommunikation
Telefon: 01 4000-88722
E-Mail: gabriele.berauschek@wien.gv.at

Johann Baumgartner
Mediensprecher Stadträtin Mag.a Sonja Wehsely
Telefon: +43 1 4000-81238
E-Mail: johann.baumgartner@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0020