3. Bezirk: Straßenbauarbeiten im Bereich Arsenalstraße/Wiedner Gürtel

Kanal der ÖBB wird im Zuge des Südbahnhof-Abbruchs entfernt

Wien (OTS) - Im Zuge der Abbrucharbeiten für den Südbahnhof wird auch der bisherige Entwässerungskanal der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) entfernt, mit dem auch die Arsenalstraße entwässert wurde. Aus diesem Grund wird von der MA 28 -Straßenverwaltung und Straßenbau ab Dienstag, den 23. März, ein Provisorium für die Ableitung der Straßenentwässerung errichtet, wobei der bestehende Kanal auf der Arsenalstraße abgefangen und mit Hilfe eines Pumpwerks in den bestehenden Kanal am Wiedner Gürtel umgeleitet wird. Die Baumaßnahmen werden im Bereich Arsenalstraße/Wiedner Gürtel vorgenommen.

Verkehrsmaßnahmen

In der Arsenalstraße werden stadteinwärts grundsätzlich zwei der drei Fahrspuren erhalten, im Zuge von Nachtarbeiten kann es an einzelnen Tagen zu Einengungen auf eine Fahrspur kommen.

Örtlichkeit der Baustelle: 3., Arsenalstraße/Wiedner Gürtel
- Baubeginn: 23. März 2010
- Geplantes Bauende: Ende Mai 2010

(Schluss) hol

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 4000/49 923
Handy: 0676 8118 49 923
E-Mail: matthias.holzmueller@extern.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014