VIRUS: Brücken im Nationalpark Donauauen nicht realisierbar!

Wien (OTS) - Nachdem die mangelnde Realisierbarkeit eines Lobautunnels nicht mehr verheimlichen lässt, warnt die Umweltorganisation VIRUS vor falschen Erwartungen stattdessen wieder auf Brückenprojekte umschwenken zu können. Sprecher Wolfgang Rehm "Eine Autobahnbrücke durch die Donauauen ist nicht genehmigungsfähig, daher wird es östlich des Freudenauer Hafens auch keine weitere Donauquerung geben - auch nicht in Niederösterreich zwischen Fischamend und Schönau."

Wie die Umweltschützer betonen, wären solche unrentablen Großprojekte finanz- und wirtschaftspolitisch kontraproduktiv und würden allen Umwelt- und Naturschutzzielen ebenso widersprechen, wie den Erfordernissen des Klimaschutzes und einer sinnvollen Energiestrategie, die diesen Namen verdient. "Sollte versucht werden, derartige Vorhaben dennoch durchzuboxen, kündigen wir bereits jetzt heftigen Widerstand an", so Rehm abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Rehm
Tel.: 0699/12419913
virus.umweltbureau@wuk.at
http://www.wuk.at/virus

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VIR0001