aloise.! corbaz, hauser's frauen.! im museum gugging

Die Frau steht im Zentrum der Ausstellungsproduktionen des museum gugging / Art Brut Center Gugging im Frühjahr/Sommer 2010.

Maria Gugging (OTS) - Mit der Sonderausstellung aloise.! corbaz
wird das außerordentliche Werk der großen Schweizer Art-Brut-Künstlerin Aloise Corbaz erstmals seit 1985 in Österreich in großem Rahmen gewürdigt. Die Schau hauser's frauen.! präsentiert einen der Stars unter den Künstlern aus Gugging und seine Sicht der Frau.

aloise.! corbaz (26. März 2010-26. September 2010)

Die Schweizerin Aloise Corbaz (1886-1964), deren Kunstwerke ausschließlich während ihres über 40 Jahre fortdauernden Psychiatrieaufenthaltes entstanden, ist die bekannteste Frau in der Art Brut. Ihre Darstellungen eigener wie fiktiver Liebesgeschichten sind romantisch, verklärt und von der Vorstellung der Erfüllung höchster Wünsche in der Liebe getragen. Von den frühen, zarten Versuchen bis zum Glanzstück der Ausstellung, dem zwölf Meter langen Rollbild "Rouleau de la nativité" ("Rollbild der Geburt Christi") lässt sich die phantastische Welt der Malerin entdecken.

hauser's frauen.! (26. März 2010-26. September 2010) Novomatic Salon

Johann Hauser (1926-1996) wurde schon sehr früh der Star unter den Gugginger Künstlern. Mit seinem prägnanten Strich, von Jean Dubuffet bis Arnulf Rainer hoch geschätzt, war seine Kunst schnell anerkannt. Unter Hausers Motiven stach eines besonders hervor: die Frau. Hauser zeichnete sehr direkt erotische Frauen mit demonstrativ großen Geschlechtsmerkmalen. Seinen Zenit erreichte er im Sommer 1986 mit den "drei Frauen", drei Zeichnungen, die nun wieder nach Gugging zurückgekehrt und so der Öffentlichkeit zugänglich sind.

museum gugging

Als Ausstellungsort für die Kunstrichtung Art Brut konzipiert, zeigt das museum gugging das Oeuvre der Gugginger Künstler am Ort ihres Entstehens und ist gleichzeitig ein Forum für internationale Art Brut und Gegenwartskunst. In der Ausstellung "gugging classics 3.!" werden neue Aspekte im Werk der Künstler aus Gugging präsentiert.

Eröffnung der Ausstellungen durch Alexander Hoffet, Gesandter der Schweizerischen Botschaft in Österreich und den NÖ LH Dr. Erwin Pröll.

Eröffnung aloise.! corbaz, hauser's frauen.! im museum gugging

Datum: 25.3.2010, um 19:00 Uhr

Ort:
Museum Gugging
Am Campus 2, 3400 Maria Gugging

Url: www.gugging.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Bernadette Lietzow
museum gugging
Am Campus 2, 3400 Maria Gugging
T: +43 / (0) 664 60499374
E-mail: bernadette.lietzow@gugging.at, www.gugging.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GUG0001