Bezirksmuseen-Tag 2010: Grabennymphen und Fassbinder

Wien (OTS) - Für den "Tag der Wiener Bezirksmuseen 2010" haben die ehrenamtlich tätigen Museumsleiter, Kustoden und Mitarbeiter der 23 Wiener Bezirksmuseen und einiger Sonder-Museen liebevoll gestaltete Präsentationen über die Arbeitswelt in alten Zeiten zusammengestellt. Am Sonntag, 21. März, haben all diese Museen zwischen 10.00 und 16.00 Uhr geöffnet. Der Zutritt ist gratis.

Auskünfte am 21. März: "Info-Telefon" 4000/05 127

Das Bezirksmuseum Innere Stadt (Altes Rathaus, 1., Wipplinger Straße 8) erinnert zum Beispiel an die einstigen Bediensteten bei Hof sowie an Laternen-Anzünder, Sesselträger, Dienstmänner und Stiefelputzer. Von Pfannenflickern und Straßenmusikern bis zu Mistbauern und "Grabennymphen" reicht der Rückblick. Gleich sehenswert sind die Dokumentationen über frühere Berufssparten im Bezirksmuseum Leopoldstadt (2., Karmelitergasse 9) sowie im Bezirksmuseum Landstraße (3., Sechskrügelgasse 11).

Neben der Schau "Hutmacher, Schuster-Werkstatt, Tröpferlbad" bietet das Bezirksmuseum Wieden (4., Klagbaumgasse 4) seinen Besuchern viel Wissenswertes über aufgelassene Theater im 4. Bezirk. Im Bezirksmuseum Margareten (5., Schönbrunner Straße 54) wird eine Sonder-Ausstellung über Franz Ksica jun. ("Der letzte Fassbinder in Margareten") und die traditionsreiche Binderzunft mit Bildertafeln plus Objekten, darunter kleine Schnapsfässer, gezeigt. Informationen über alle teilnehmenden Museen sind im Internet zu finden:
www.bezirksmuseum.at. Die Arbeitsgemeinschaft der Wiener Bezirksmuseen hat speziell für diesen Tag ein "Info-Telefon" unter der Rufnummer 4000/05 127 (10.00 bis 16.00 Uhr) eingerichtet.

o Allgemeine Informationen: Tag der Wiener Bezirksmuseen 2010: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006