Wiener Bauernbund: Christine Marek sichert beste Saat für erfolgreiche Ernte

Windisch gratuliert zu hervorragendem Wahlergebnis bei Landesparteitag - Geschlossen in das Wahljahr

Wien (OTS) - Der Obmann des Wiener Bauernbundes, Franz Windisch, gratuliert Christine Marek zum hervorragenden Ergebnis bei der Wahl zur neuen Obfrau der ÖVP Wien: "Christine Marek bringt die beste Saat für eine erfolgreiche Ernte bei den Wahlen im Herbst aus. Mit ihrer Wahl am heutigen Landesparteitag sind wir hervorragend aufgestellt." Christine Marek erhielt 96 Prozent der abgegebenen Delegiertenstimmen, zu ihren fünf Stellvertretern wurden Gabriele Tamandl, Fritz Aichinger, Harald Himmer, Ingrid Korosec und Sebastian Kurz gewählt. "Der Wiener Bauernbund wird darüber hinaus eine starke Stütze für Christine Marek sein, wir stehen an der Seite unserer neuen Landesparteiobfrau", so Windisch.

Aufgaben entschlossen für Wien angehen

"Christine Marek verbindet Charme, Kompetenz, Entschlossenheit und Gestaltungswillen für Wiens Zukunft. Das sind Erfolgsrezepte, um auch in Zukunft eine optimale Basis für erfolgreiche Ernten zu legen. Die Wiener Landwirtschaft und der Wiener Bauernbund bauen auf Christine Marek, ihr Team und die Stadträte Norbert Walter und Isabella Leeb sowie Klubobmann Matthias Tschirf. Gemeinsam und geschlossen wollen wir in Wien aufzeigen, dass Wien mehr kann", so der Obmann des Wiener Bauernbundes. "Geschlossenheit ist der fruchtbare Boden des Erfolges, zahlreiche Aufgaben warten darauf, mit der notwendigen Entschlossenheit erledigt zu werden."

Verbundenheit zur Landwirtschaft Wiens

Der Direktor des Wiener Bauernbundes, Paul Unterhuber, lobte das Engagement Mareks und ihre Verbundenheit zu Menschen und Landwirtschaft: "Christine Marek hat sich durch ihr politisches Engagement und die Herzlichkeit nicht nur hohes Ansehen, sondern auch Respekt und Bekanntheit erarbeitet. Insbesondere auch die Wiener Landwirtschaft ist ihr bestens vertraut, sondern Christine Marek weiß auch um die Sorgen und Herausforderungen bestens Bescheid. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der neuen Obfrau", so Unterhuber abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Bauernbund
Gumpendorferstraße 15/1
A-1060 Wien

Tel.: +43 (1) 587 33 12
Fax: +43 (1) 587 33 12-50

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0007