ÖVP-Wien Frauenchefin Philippi hocherfreut über die erste Landeparteiobfrau

Marek durchbricht Gläserne Decke in Wiener ÖVP!

Wien (OTS) - Hocherfreut zeigte sich die Landesleiterin der Wiener ÖVP Frauen, Mag. Theresa Philippi, über die Wahl von Staatssekretärin Christine Marek zur ersten Landesparteiobfrau der ÖVP Wien. "Christine Marek hat es geschafft, das Phänomen "Gläserne Decke", das Frauen oftmals am Schritt zur Spitze hindert, in der Wiener ÖVP zu durchbrechen und dies in einem Klima der Partnerschaftlichkeit zu tun", sagte Philippi, die der neuen Landesparteiobfrau herzlich gratulierte.
Philippi würdigte Mareks Einsatz für Frauenrechte, ihre Erfolge bei der Weiterentwicklung des Kinderbetreuungsgeldes und ihren Mut, neue Akzente zu setzen, indem sie etwa durch ihre überparteiliche Initiative "MiA" die Erfolgsgeschichten von gut integrierten Frauen mit Migrationshintergrund auszeichne.
Mareks Wahl zur Landesparteiobfrau sei eine wichtige Ermutigung für alle Frauen, die sich in der Wiener ÖVP engagieren und ein wertschätzendes Klima und reale Chancen vorfinden wollten.
Mit Staatssekretärin Marek gewinne die Wiener ÖVP eine jugendliche, lebhafte Spitzenpolitikerin, die garantiert auch in der Wiener Stadtpolitik für den dringend notwendigen frischen Wind sorgen werde. "Es ist schön, dass die Wiener ÖVP reif für eine Frau an ihrer Spitze ist", schloss Philippi.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener ÖVP Frauen
Rathausplatz 9
1010 Wien
Tel.: +43 (01) 515 43-421
Fax: +43 (01) 515 43-149

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0006