Wiener ÖAAB gratuliert Christine Marek

Wien (OTS) - "Im Namen des Wiener ÖAAB gratuliere ich Christine Marek herzlich zu ihrer Wahl zur Landesparteiobfrau und wünsche ihr alles Gute für ihre neue Aufgabe", so der Landesobmann des Wiener ÖAAB, LAbg. KO Matthias Tschirf.

"Ich bin besonders stolz, weil Christine Marek eine aus unserer Mitte ist, die immer durch viel Engagement und ihr offenes Wesen positiv aufgefallen ist." Kompetent, sympathisch, durchsetzungsstark, mit diesen Attributen konnte man Christine Marek bereits zu ihren Zeiten als Kammerrätin und Mitglied des Vorstandes der Wiener Arbeiterkammer umschreiben. "Die AK ist ein ähnliches Pflaster wie Wien: durch und durch rot. Schon damals hat unsere neue Landesparteiobfrau sich sehr eindrucksvoll behauptet", so Tschirf weiter. "Christine Marek ist in jedem Fall die beste Wahl für die Zukunft Wien."

"Durch die Wahl von Christine Marek wird frischer Wind in den Wiener Wahlkampf einziehen", ist sich der Wiener ÖAAB-Landesgeschäftsführer LAbg. Alfred Hoch sicher. "Die anderen Mitbewerber werden sich warm anziehen müssen." Als ehemalige Kammerrätin kenne sie aus unzähligen Betriebsbesuchen die Basis und die Sorgen der Wienerinnen und Wiener und sei damit so manchem möchte-gern-Robin Hood der Wiener Politik einen großen Schritt voraus. "Der Wiener ÖAAB freut sich jedenfalls auf einen Wahlkampf für und mit Christine Marek für ein tolles Ergebnis am 10.10.10.," so Hoch.

"Gratulieren dürfen wir auch Gaby Tamandl, unserer AK-Fraktionsobfrau, die als Stellvertreterin eindrucksvoll bestätigt wurde," so Hoch abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAAB Wien, Michaela Spettel, Pressesprecherin, Tel.: 0664/8383 247, Mail:michaela.spettel@oeaab.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAW0001