ÖVP Obmann Martinz: Ortstafellösung wäre würdiger Höhepunkt der 90 Jahr Feier der Kärntner Volksabstimmung

gemeinsame Positionierung Kärntens wäre wünschenswert

Klagenfurt (OTS/VP) - "Würdigster Höhepunkt des 90 Jahr Jubiläums der Kärntner Volksabstimmung wäre wohl eine angemessene und gesetzeskonforme Lösung der Ortstafelfrage", reagierte ÖVP Obmann Josef Martinz auf die Diskussion über die Kosten für die Jubiläumsfeier im Herbst. Auch wenn direkt der Bund zuständig ist, gilt eine gemeinsame Positionierung Kärntens als Voraussetzung für eine neue Ortstafelregelung. Es wäre wünschenswert würden alle Parteien rasch daran mitarbeiten. Die ÖVP Kärnten sieht als Basis für die überfällige Ortstafellösung das seinerzeitige Schüssel-Haider-Konsensmodell , erinnert Martinz an seinen Vorstoss schon im Jänner dieses Jahres.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Volkspartei
Tel.: +43 (0463) 5862 DW 14
kommunikation@oevpkaernten.at
http://www.oevpkaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVK0002