EANS-Adhoc: init innovation in traffic systems AG / init will Dividende von 30 Cent pro Aktie zahlen

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

11.03.2010

init will Dividende von 30 Cent pro Aktie zahlen

Karlsruhe, den 11. März 2010. Die init innovation in traffic systems AG (ISIN DE 0005759807) will ihren Aktionären aus dem 2009 erzielten Rekordgewinn eine Dividende von 0,30 Euro pro Aktie zahlen (für 2008: 0,16 Euro). Vorstand und Aufsichtsrat haben heute in einer gemeinsamen Sitzung beschlossen, der am 12. Mai 2010 stattfindenden Hauptversammlung einen entsprechenden Gewinnverwendungsvorschlag vorzulegen.

Die init innovation in traffic systems AG hat 2009 einen Konzernüberschuss von 8,3 Mio. Euro (2008: 5,9 Mio. Euro) erzielt. Das entspricht einem Ergebnis pro Aktie von 0,84 Euro (2008: 0,60 Euro). Da das Unternehmen zudem über eine gute Cash-Position verfügt, aus laufenden Projekten weitere hohe Kapitalzuflüsse in 2010 erwartet und damit sein anhaltend starkes Wachstum aus eigener Kraft finanzieren kann, halten Vorstand und Aufsichtsrat die Anhebung der Dividende für angemessen. Damit soll auch die Attraktivität der init-Aktie für Investoren gesteigert werden.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: init innovation in traffic systems AG Käppelestrasse 6 D-76131 Karlsruhe Telefon: +49(0)721 6100-0 FAX: +49(0)721 6100-399 Email: info@initag.de WWW: http://www.initag.de Branche: Elektronik ISIN: DE0005759807 Indizes: CDAX, Prime All Share, Technology All Share Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, München Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Weiß
Investor Relations
Telefon: +49(0)721 6100-102
E-Mail: aweiss@initag.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0012