Ungelogen - starker Auftakt von "Lie to me" bei VOX

Neue Crime-Serie startet mit 12,0 Prozent in der Zielgruppe

Wien (OTS) - Copy: Fulminant gestartet ist am gestrigen Mittwochabend die neue VOX Crime-Serie "Lie to me". Insgesamt verfolgten 216 Tausend Menschen den Serienauftakt um 21:15 Uhr. In der Zielgruppe der Erwachsenen 12 bis 49 Jahre lag der Marktanteil bei erstklassigen 12,0 Prozent bzw. 12,7 Prozent in der jungen Zielgruppe der 12 bis 29 Jährigen, und sicherte sich somit Platz 1 der Privat-TV-Sendungen.

In der Hauptrolle der neuen Crime-Serie ist Oscar-Nominee Tim Roth alias Dr. Cal Lightman zu sehen. Als Experte auf dem Gebiet der Wahrnehmungsforschung liest Lightman in menschlichen Gesichtern wie in einem offenen Buch. Sein Talent nutzen er und seine Mitarbeiter der Lightman Group, um der Regierung und Polizei bei besonders schwierigen Fällen der Straffverfolgung zu helfen. Tatsächlich ist die US-Serie "Lie to me" inspiriert von den wissenschaftlichen Erkenntnissen des renommierten amerikanischen Wahrnehmungsforscher Dr. Paul Ekman.

VOX zeigt die neue Crime-Serie "Lie to me" als Free-TV-Premiere immer mittwochs um 21.15 Uhr.

Quelle: AGTT / GfK: TELETEST, Evogenius, IP, Daten vorläufig gewichtet

Rückfragen & Kontakt:

Verena Lehnhart
IP ÖSTERREICH GMBH
Tel.: +43/1/367 80 40/ 29
E: verena.lehnhart@ip-oesterreich.at
www.ip-oesterreich.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IPO0001