Austro-Start-Up Sqeeza.at revolutioniert Internet-Auktionen

Teilnehmer treiben den Verkaufspreis nach unten und können Top-Produkte aus den Bereichen Motor, Sport & Freizeit zu Tiefstpreisen kaufen

Wien/Linz (OTS) - Mit einem völlig neuen Verkaufskonzept belebt Sqeeza.at (abgeleitet aus dem Englischen "to squeeze" - auspressen) den österreichischen Online- marktplatz und Automobilmarkt: Auf www.sqeeza.at können ab 12. März neue Autos, Motorräder und Vespas sowie Sport- und Freizeitartikel günstigst ersteigert werden. Vier österreichische Jungunternehmer haben ein neues Modell entwickelt, mit dem die Auktionsteilnehmer den Preis weit nach unten anstatt nach oben treiben. Hochwertige Produkte, zu denen auch Fahrräder, Reisen, Erlebnisgutscheine, Elektroartikel oder Grand Prix Tickets zählen, werden für jedermann auch in Krisenzeiten leistbar.

Karl Wegerer, einer der Sqeeza.at-Geschäftsführer, erklärt: "Der Unterschied zu anderen Auktionsplattformen ist der, dass für die Nutzer bei Sqeeza.at der Preis konsequent fällt statt steigt. Daher auch der Name Sqeeza, weil der Preis regelrecht "ausgepresst" wird!"

Günstig, spannend und kurz

Die Auktionen dauern 50 Minuten und sind unterhaltsam und spannend. Eine Mindestteilnehmerzahl pro Auktion garantiert, dass die Preise tatsächlich fallen. Je mehr Teilnehmer sich für eine Auktion anmelden, desto schneller fällt der Preis. Für jede Minute, die ein einziger Teilnehmer die Auktion online verfolgt, sinkt der Preis des Produkts um 70 Cent. Je mehr Teilnehmer in die Auktion einsteigen, desto schneller sinkt der Preis um ein Vielfaches. Bei einem 14.000,-Euro teuren Auto etwa fällt der Preis bei 800 Teilnehmern nach zehn Minuten auf 8.400,- Euro und nach weiteren zehn Minuten auf 2.800,-Euro. Der Teilnehmer entscheidet, wann der Preis so weit gefallen ist, dass er bereit ist zuzuschlagen. Auktionsteilnehmer können während der Auktion nach Belieben ein- und aussteigen und taktisch geschickt agieren. Derjenige, der zuerst zuschlägt und seinen Kaufwunsch bestätigt, kann das Produkt um den aktuellen Preis beim Sqeeza.at-Vertragshändler erwerben. Für die restlichen Auktionsteilnehmer beginnt eine neue Auktionsrunde, so lange dasselbe Produkt verfügbar ist. Die Auktion endet jedenfalls nach 50 Minuten. Die Teilnahme an einer Auktion ist schon ab 0,96 Euro pro Minute möglich. Guthabenminuten können auch durch Weiterempfehlung an andere Nutzer gratis erworben werden. Bei der Registrierung erhält jeder User automatisch zwei Gratisminuten. Die Registrierung ist einfach und kostenlos, es fällt keine Grundgebühr an.

Sicherer Kauf im Mittelpunkt

Sicherheit und Vertrauen beim Kauf stehen bei Sqeeza.at im Mittelpunkt. Bei den Sqeeza.at-Vertragshändlern handelt es sich um renommierte Einzel- und Onlinehändler. Der Kaufvertrag kommt direkt zwischen ihnen und dem Ersteigerer zustande. Die Zahlungen für die Guthabenpakete werden über Quenta, Österreichs marktführenden Payment-Service-Provider (PSP), abgewickelt, um absolute Datensicherheit zu gewährleisten. Zudem steht den Usern bei Fragen ein telefonischer Kundenservice zur Verfügung.

Österreichische Partnerhändler

Das Unternehmen setzt auf österreichische Partnerhändler: Derzeit werden Modelle der Automarken Toyota, Mazda, Mercedes, Citroen und Hyundai von österreichischen Autohäusern zur Versteigerung angeboten. Mit Motorrädern und Vespas wurde der Motorbereich aufgestockt. In den Bereichen Sport und Freizeit können derzeit Fahrräder, Reisen, Grand Prix Tickets und Elektroartikel zu Niedrigstpreisen ersteigert werden. Eine Ausnahme im österreichischen Partnernetz gibt es: Die Erlebnisgutscheine stammen von einem bekannten deutschen Eventanbieter.

Um den Autokauf so individuell wie möglich für den Kunden zu gestalten, hat Sqeeza.at Vertragshändler ausgewählt, die Zusatzausstattungen und Leasingmöglichkeiten anbieten. "Die Kauf-Bedingungen bei Sqeeza.at sind vollkommen identisch mit jenen, die der Kunde bei einem herkömmlichen Autohändler vorfindet. Der Unterschied liegt im Preis, und da hat Sqeeza.at eindeutig die Nase vorne", resümiert Karl Wegerer.

Die Entwicklung des Konzeptes und die Umsetzung von Sqeeza.at nahmen ein Jahr in Anspruch. "Wir haben ein seriöses, neues und einzigartiges Verkaufsmodell entwickelt und Teilnehmerunter- und -obergrenzen geschaffen, um faire Bedingungen für jeden Teilnehmer zu ermöglichen", so Karl Wegerer. Sqeeza.at bietet nicht nur seinen Nutzern Vorteile, sondern versteht sich auch als neuer, alternativer Absatzweg für Händler aus unterschiedlichsten Branchen.

Laufende Sortimentserweiterung

Täglich werden zwei bis drei Auktionen abgewickelt. Im Laufe des ersten Halbjahres soll die Anzahl der Auktionen weiter aufgestockt werden. Dabei rechnet das Unternehmen mit 30.000 registrierten Usern nach den ersten 12 Monaten.

In den nächsten Monaten wird das Sortiment kontinuierlich erweitert und zusätzlich werden neue Partnerbetriebe aus ganz Österreich integriert: Neben den bereits verfügbaren Produkten will man in allen drei Bereichen Motor, Sport und Freizeit auf die Resonanz und Wünsche der Teilnehmer eingehen.

Über Sqeeza.at

Sqeeza.at ist die einzige österreichische Internet-Auktionsplattform für Motor, Sport & Freizeit, bei der Top-Produkte in 50minütigen Auktionen zu Niedrigstpreisen ersteigert werden können. Auf Sqeeza.at steigen die Preise nicht, sondern sie fallen! Ein einzigartiges Auktionskonzept ermöglicht dem Schnäppchenjäger, durch seine Teilnahme aktiv den Preis nach unten zu treiben. Das Angebot reicht von verschiedenen Automarken, Motorrädern, Vespas bis hin zu Fahrrädern, Reisen, Elektroartikel, Erlebnisgutscheinen und Grand Prix Tickets.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle Sqeeza.at
Mag. Ingrid Reichenauer
presse@sqeeza.at
+43 664/ 88 44 77 94

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003