7. Bezirk: Stollgasse erhält einen Radweg

Wien (OTS) - Die MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau errichtet ab Dienstag, den 16. März, in der Stollgasse im 7. Bezirk einen neuen Radweg. Damit wird der bestehende Radweg in der Lindengasse weitergeführt.

Die Stollgasse, die als Einbahn stadtauswärts führt, wird im Kreuzungsbereich mit der Kaiserstraße baulich adaptiert (Umbau der Gehsteigvorziehungen), um Radfahren gegen die Einbahn zu ermöglichen.

Verkehrsmaßnahmen

Für die Dauer der Bauarbeiten kommt es zu keiner Behinderung des Fließverkehrs. Lediglich im Baustellenbereich werden örtliche Halteverbote eingerichtet.

Örtlichkeit der Baustelle: 7., Kaiserstraße im Kreuzungsbereich Stollgasse
- Baubeginn: 16. März 2010
- Geplantes Bauende: Ende März 2010

(Schluss) hol

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 4000/49 923
Handy: 0676 8118 49 923
E-Mail: matthias.holzmueller@extern.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012