Ja! Natürlich startet mit Sortimentserweiterung ins neue Jahr

Österreichs führende Bio-Marke auch 2009 gewachsen

Wien (OTS) - Ja! Natürlich beweist nach dem erneuten
Umsatzwachstum im Krisenjahr 2009 nun mit der Erweiterung des Sortiments um biologische Gartenprodukte einmal mehr seine "Bionier"-Rolle. Die Weiterentwicklung der Marke ist eine logische Fortsetzung des biologischen Kreislaufs und die Antwort auf diagnostizierte Lifestyle-Trends wie die Rückbesinnung der Konsumenten auf ihr Zuhause und die Renaissance des "Do-it-yourself". Ja! Natürlich rechnet für 2010 wieder mit einem Aufschwung des gesamten Bio-Marktes und einer Fortsetzung des eigenen Wachstumskurses.

Ja! Natürlich konnte im Jubiläumsjahr 2009 ein Umsatzwachstum von 2 Prozent und steigende Profitabilität am österreichischen Markt erzielen. Österreichs führende Bio-Marke hat die Marktführerposition demnach 2009 weiter gefestigt, obwohl der Diskont sehr stark auf Bio-Produkte gesetzt hat und dem Bio-Markt von Experten angesichts der neuen Sparsamkeit in der Wirtschaftskrise ein starker Einbruch prophezeit worden war. "Während in anderen europäischen Ländern der Bio-Markt stark zurückgegangen ist, konnte Österreich seinen Ruf als Bio-Weltmeister bestätigen. Hierzulande haben biologische Lebensmittel eine lange Tradition - allen voran unsere Eigenmarke Ja! Natürlich, die seit nunmehr 16 Jahren als Nummer 1 am Markt positioniert ist. Eine derart profilierte Bio-Marke mit einem treuen Kundenstamm behauptet sich, wie man 2009 gesehen hat, auch unter schwierigen Rahmenbedingungen, die Ja! Natürlich in diesem vergangenen Jahr ohne Zweifel hatte. Man bedenke, dass der Lebensmittelhandel seine Aktivitäten verstärkt auf das Thema 'Preis' fokussiert hat - somit stand clever, nicht Ja! Natürlich, an vorderster Front im Preisring. Angesichts dessen sind wir mit der bemerkenswerten Performance von Ja! Natürlich ausgesprochen zufrieden, vor allem mit der Entwicklung in den Frischewarengruppen. Man muss auch sagen, dass der Bio-Markt nach zweistelligen Wachstumsraten bis zum Jahr 2007 gegenwärtig eine Phase mit langsameren Wachstumsraten durchmacht", resümiert Werner Wutscher, Vorstand REWE International AG.

Bio-Garten-Sortiment vor dem Hintergrund aktueller Lebensstil-Trends

Die Wirtschaftskrise hat laut Marktforschern eine Verschiebung der Werteorientierung hin zu Nachhaltigkeit und bewusstem Nahrungsmittelkonsum gebracht und einen "Homing"-Trend ausgelöst. "In das neue Jahr starten wir mit einer sorgsam vorbereiteten Sortimentserweiterung, die eine behutsame Weiterentwicklung der Marke noch tiefer in die Lebenswelt ihrer Konsumenten darstellt. Mit unserem Bio-Garten-Sortiment greifen wir die aktuellen gesellschaftlichen Tendenzen auf und bieten unseren ernährungs- und umweltbewussten Konsumenten eine neue Produktpalette, die stimmig ist mit ihrem Lebenskonzept", ist Ja! Natürlich Geschäftsführerin Martina Hörmer überzeugt. Ab sofort ist bei BILLA und MERKUR das Ja! Natürlich Garten-Sortiment erhältlich: Bio-Erde ohne Torf, ausgezeichnet mit dem Österreichischen Umweltzeichen, eine breite Palette an Bio-Raritätensamen, die mit dem Verein ARCHE NOAH erhalten und vermehrt wurden, Bio-Saaterdäpfel und -zwiebel sowie in einigen Wochen auch biologische Jungpflanzen mit einem verrottbaren, vollständig biologisch abbaubaren Topf, der mit eingepflanzt werden kann. Die breite Palette an Gartenprodukten zeichnet sich durch robuste Qualität aus und ist ganz und gar auf die Erhaltung eines gesunden Bodens ausgerichtet.

Ja! Natürlich auch 2010 auf Wachstumskurs

Angesichts der diagnostizierten Konsumtrends in Richtung eines verantwortungsvolleren Umgangs mit Lebensmitteln rechnet die REWE Group auch 2010 wieder mit einem leichten Aufschwung des Bio-Gesamtmarkts. Ja! Natürlich wird im laufenden Geschäftsjahr bei den Handelsfirmen BILLA und MERKUR wieder verstärkt in den Fokus rücken und eine wesentliche Rolle in Bezug auf den Marktauftritt spielen. Auch mittelfristig hat sich Österreichs größter Lebensmittelhändler für Bio ambitionierte Ziele gesetzt: der Anteil an Bio-Produkten am Gesamtlebensmittelsortiment soll bis 2012 um 30 Prozent erhöht werden. Derzeit liegt der Anteil von Ja! Natürlich in den Warengruppen, in denen die Marke vertreten ist, im Durchschnitt bei rund 12 Prozent im Vergleich zu einem generellen Bio-Anteil am Gesamtmarkt von 6 Prozent.

Alle Informationen zum Ja! Natürlich Garten-Sortiment finden Sie unter www.janatuerlich.at.

Über Ja! Natürlich

Vor 16 Jahren begann die Erfolgsgeschichte von Österreichs größter Bio-Marke Ja! Natürlich, die heute eine Produktpalette von über 1.000 Artikeln umfasst. Ja! Natürlich steht für Produkte aus biologischer Landwirtschaft. Hochwertige Qualität, bester Geschmack, vollkommene Transparenz und das Wirtschaften im Einklang mit der Natur haben oberste Priorität. Denn Ja! Natürlich bedeutet Genuss mit Verantwortung: Verantwortung gegenüber Mensch, Tier und Umwelt - aber auch Verantwortung gegenüber biologisch wirtschaftenden LandwirtInnen. Deshalb leistet die Bio-Marke auch einen wesentlichen Beitrag zu deren Förderung: Sie garantiert den Bio-Bäuerinnen und -Bauern eine sichere Abnahme und honoriert den Mehraufwand der biologischen Landwirtschaft mit den höchsten Bio-Zuschlägen des Landes. Ja! Natürlich ist bei BILLA, MERKUR, BIPA, ADEG und SUTTERLÜTY erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.janatuerlich.at.

Weitere Bilder abrufbar unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=68&dir=201003&e=20100310_r&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Corinna Tinkler
Pressesprecherin und Leiterin Unternehmenskommunikation
REWE International AG, Industriezentrum NÖ-Süd
Straße 3, Objekt 16, A-2355 Wiener Neudorf
Tel.: +43 2236 600 5262, E-Mail: c.tinkler@rewe-group.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0002