Knapp 80 Prozent der Tiroler Entscheidungsträger lesen die TT

Wer in Tirol etwas zu sagen hat liest Tiroler Tageszeitung

Innsbruck (OTS) - Mit einer Reichweite von 79,8 Prozent bei den Entscheidungsträgern in Tirol erzielte die Tiroler Tageszeitung bei der heute veröffentlichten Leseranalyse der Entscheidungsträger (LAE) 2009 einen historischen Spitzenwert. Im Vergleich 2007 bis 2009 konnte die TT ihre Reichweite von 66,8% (LAE 2007) auf 79,8% (LAE 2009) steigern. Die Botschaft ist klar: Wer in Tirol etwas zu sagen hat, informiert sich in der Tiroler Tageszeitung.

"Wir haben die Reichweite um ein Fünftel gesteigert ", freuen sich die TT-Chefredakteure Alois Vahrner und Mario Zenhäusern, "der Erfolg manifestiert sich ganz besonders im unmittelbaren Vergleich zur Kronenzeitung in Tirol". Diese kommt in der aktuellen LAE 2009 in Tirol auf 28,2 Prozent.

"Hinter jedem zugelegten Prozentpunkt steckt das große Engagement und der hohe Qualitätsanspruch unserer Redakteurinnen und Redakteure. Unser vorrangiges Ziel im TT-Erneuerungsprozess war die weitere Qualitätssteigerung der TT. Nun ernten wir schon die ersten Früchte", so die Redaktionschefs.

Auch im nationalen Vergleich konnte die TT die Entscheidungsträger überzeugen. Der Reichweitenzuwachs in dieser Zielgruppe von knapp einem Drittel (von 6,3 auf 8,3 Prozent national) ist ein Spitzenwert unter den österreichischen Tageszeitungen. "Die Tiroler Tageszeitung macht den Lesern jeden Alters und jeder Berufsgruppe ein attraktives Angebot. Wenn man darüber hinaus in einem so erheblichen Ausmaß die Entscheidungsträger für sich gewinnen kann, ist es eine besondere Ehre und ein klarer Auftrag, den wir weiterhin erfüllen werden", so Moser Holding Vorstandsvorsitzender Hermann Petz.

Quelle: Leseranalyse Entscheidungsträger 2009, Erhebungszeitraum Februar bis November 2009, Reichweite in Tirol unter den Entscheidungsträgern, Leser pro Ausgabe in Prozent, max. Schwankungsbreite bei 396 Interviews in Tirol +/- 5,1%

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/710

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Berger
Kommunikation Moser Holding
Ing.-Etzel-Straße 30, 6020 Innsbruck
Tel. +43 512 5354 3561
Fax +43 512 5354 3510
E-Mail: elisabeth.berger@moserholding.com
Internet: www.moserholding.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MOH0001