Josefstadt: SPÖ für Öffnung des Palais Strozzi

Wien (OTS/SPW-K) - "Dass der Innenhof des Palais Strozzi geöffnet und für die Öffentlichkeit zugänglich werden soll, ist der SPÖ schon lange ein Anliegen", sagt Stefanie Vasold, Klubobfrau der SPÖ Josefstadt, "den ersten Antrag dazu hat es von der SPÖ vor über 20 Jahren gegeben." Seither gebe es im Vierjahrestakt Beschlüsse das Palais zu öffnen, die von allen Parteien unterstützt werden.

"Leider scheitert die Öffnung seither an den Verantwortlichen, nämlich der Bundes-Immobiliengesellschaft und dem Finanzamt, das derzeit noch in der Anlage untergebracht ist", bedauert Vasold, "Auch Unterschriftenaktionen, die es immer wieder gegeben hat, haben da leider nichts bewegt. Es ist gut und wichtig, dass alle Parteien in der Josefstadt in dieser Angelegenheit zusammenarbeiten", betont Vasold. (Schluss)

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/198

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Rathausklub, Presse
Mag. (FH) Evelyn Bäck
Tel.: Tel.: (01) 4000-81 922 Mobil: 0676 8118 81 922
evelyn.baeck@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

Fax: (01) 533 47 27-8192

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002