VP-Walter ad SP-Deutsch: "Welke Wiener SPÖ hat längst abgedankt"

Nur mehr PR-Kampagnen statt Lösungen für die Stadt

Wien (OTS) - "Die welke SPÖ Wien hat sich schon lange davon verabschiedet, diese Stadt zu regieren. Darüber können auch Blümchen-Kampagnen nicht hinwegtäuschen. Statt konkrete Lösungen für die Stadt umzusetzen, fährt die SPÖ um das Steuergeld der Wienerinnen und Wiener eine PR-Kampagne nach der anderen und täuscht so Aktivität für Wien vor. Dieses Täuschungsmanöver durchschauen die Wienerinnen und Wiener längst." Das sagt der Landesgeschäftsführer der ÖVP Wien, Norbert Walter, zur heute präsentierten neuen Kampagne der SPÖ.

"Wir dürfen Kollegen Deutsch daran erinnern, dass die Wienerinnen und Wiener bereits jetzt ganz maßgeblich zur Lebensqualität in dieser Stadt beitragen, nämlich mit ihrem Steuergeld. Das Problem ist allerdings der mehr als schlampige Umgang der Rathaus-SPÖ mit diesem Steuergeld. Verschwendung, aufgeblähte Bürokratie und Freunderlwirtschaft stehen bei der SPÖ auf der Tagesordnung. Vergrabene Millionen am Pratervorplatz, sündteure No-Na-Volksbefragungen oder dilettantische Stadtgestaltung sind nur einige der Sünden der absoluten roten Rathausmehrheit", so Walter weiter. Und abschließend: "Kollege Deutsch verwechselt offenbar eines: Die ÖVP redet nicht die Stadt Wien schlecht, sondern kritisiert zu Recht die Verfehlungen und die Misswirtschaft der Stillstandspartei SPÖ. Auch wenn es im sozialistischen Größenwahn leicht vergessen wird: Die SPÖ ist NICHT die Stadt!"

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/251

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
Tel.: (01) 515 43 - 940, Fax:(01) 515 43 - 929
presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0001