SP-Schrödl: "FP-Mahdalik lässt DonaustädterInnen durch den 'Gatsch hupfen'"

Wien (OTS/SPW-K) - In der heutigen Sitzung des Gemeinderatsausschusses für Stadtentwicklung und Verkehr stand die Oberflächenwieder- bzw. Oberflächenneuherstellung der Straßen im Bereich der neuen U2 auf der Tagesordnung. "Konkret geht es darum, die Straßenoberflächen zu sanieren und modernisieren", erklärt die SPÖ-Gemeinderätin Karin Schrödl gegenüber dem Pressedienst der SPÖ Wien. Der FPÖ-Gemeinderat Toni Mahdalik habe gegen diese Projekte gestimmt. "Mit seinem 'Nein' beweist Mahdalik erneut, wie gleichgültig ihm die Donaustädterinnen und Donaustädter sind. Er lässt sie lieber durch den 'Gatsch hupfen', als sinnvollen Maßnahmen zuzustimmen", so Schrödl abschließend.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/198

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Rathausklub, Presse
Mag. Louis Kraft
Tel.: (01) 4000-81 943
louis.kraft@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

Fax: (01) 533 47 27-8192

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001