Strache: FPÖ für Verlängerung der Verjährungsfristen bei Kindesmissbrauch

Wien (OTS) - Für eine Verlängerung der Verjährungsfristen bei Kindesmissbrauch sprach sich heute FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache aus. Unabhängig von den derzeitigen Entwicklungen könne es nicht sein, dass Täter geradezu prinzipiell straffrei ausgehen würden, weil ihre Untaten bei Bekanntwerden verjährt seien. Die FPÖ habe sich immer vehement für den Kampf gegen Kindesmissbrauch eingesetzt. Man müsse den Tätern die Sicherheit der Verjährung nehmen.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4468

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0005