AMS Wien lässt weitere 120 Kindergärtnerinnen ausbilden

Jobgarantie nach Ende der Ausbildung

Wien (OTS) - Das Arbeitsmarktservice Wien hat eine erfolgreiche Initiative verlängert, um den Mangel an Kindergartenpersonal zu mindern. Im Rahmen eines Programms, das seit zwei Jahren in Kooperation mit der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik (BAKIP) läuft, werden seit Februar dieses Jahres 60 bislang Arbeit Suchende -darunter einige Männer - in Kindergartenpädagogik ausgebildet. Um eine Nachhaltigkeit der Ausbildung zu gewährleisten, hat die Gemeinde Wien eine fünfjährige Anstellungsgarantie für alle Teilnehmenden abgegeben.

Per September 2010 und Februar 2011 starten Ausbildungen für weitere insgesamt 90 vom AMS Wien vermittelte Personen. Für alle daran Interessierte findet am 15. März 2010 zwischen 9:00 und 13:00 Uhr in der BAKIP (1210 Wien, Patrizigasse 2) ein Tag der offenen Tür statt.

Das Interesse an dieser Berufsausbildung ist enorm. Am vorjährigen Informationstag meldeten sich etwa 500 Personen an, von denen ein großer Teil zum Aufnahmetest kam.
"Wir freuen uns, dass dieses Projekt auf eine derart starke Nachfrage stößt", sagt Claudia Finster, Leiterin des AMS Wien.

Das Modell ist zweigliedrig: Wer über Matura verfügt, hat eine fünfsemestrigen Ausbildung vor sich; wer keine Matura hat, lernt ein Jahr lang für die Studienberechtigungsprüfung und steigt danach in die fünfsemestrige Ausbildung ein. Das Arbeitsmarktservice Wien bezahlt im ersten Fall ein Jahr, im zweiten Fall zwei Jahre dieser Ausbildung. Danach sind die Auszubildenden bei der Gemeinde Wien angestellt.

Von Herbst 2008 bis Februar 2010 haben insgesamt 244 über das AMS Wien vermittelte Personen - davon 26 Männer - mit einer Ausbildung in Kindergartenpädagogik begonnen. Im Februar 2011 werden die ersten Absolventinnen und Absolventen ihre Diplome erhalten und zu arbeiten beginnen.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/10

Rückfragen & Kontakt:

AMS Wien
Dr. Hans-Paul Nosko
Tel.: +43 1 87871-50114
hans-paul.nosko@ams.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AMW0001