Malereien von Judith Verunac im Amtshaus Margareten

Wien (OTS) - In der Ganggalerie "5-art" im Amtshaus Margareten
(5., Schönbrunner Straße 54, im 1. Stock) sind von Donnerstag, 11. März, bis Freitag, 14. Mai, ausdrucksstarke Malereien von Judith Verunac zu besichtigen. Die frei zugängliche Vernissage am Donnerstag, 11. März, fängt um 18.30 Uhr an. Eröffnet wird die Gemälde-Ausstellung "Bilder der Natur (Natur in Bildern)" durch den Bezirksvorsteher des 5. Bezirkes, Ing. Kurt Wimmer. Einführende Worte spricht der Kurator der Galerie und Leiter des Bezirksmuseums Margareten, Mag. Heinrich Spitznagl. Judith Verunac arbeitet mit Ölfarben auf Holzplatten und veredelt die Werke mit Rinde. Farbliche Expressivität geht mit Naturkräften der Rinde eine spannende Verbindung ein, die Bilder haben viel Ausdruckskraft. Die Schau ist Montag bis Mittwoch und Freitag von 8.00 bis 15.30 Uhr und Donnerstag von 8.00 bis 17.30 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

Infos über die Galerie "5-art": post@bv05.wien.gv.at

Judith Verunac (alias Judith Jayanti Morgana Verunac), Jahrgang 1955, wandte sich 1971 der Malkunst zu und setzte erst verschiedene Techniken ein. Seit 1976 konzentriert sich die Künstlerin ganz auf die Ölmalerei. Diffizile Strukturen der Rinde und daraus entspringende Intuitionen der Kreativen prägen die fein akzentuierten Gemälde. Neben dem malerischen Wirken musiziert Judith Verunac auf der irischen Harfe und widmet sich dem südindischen Tempeltanz. Nähere Informationen über die Galerie "5-art" sind beim Büro der Bezirksvorstehung Margareten per E-Mail einzuholen:
post@bv05.wien.gv.at .

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) enz

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/174

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006