BZÖ-Petzner: Scheuch soll Rechnung des Landes an FPK noch heute vorlegen!

Klagenfurt (OTS) - "Ich fordere FPK-Chef Uwe Scheuch auf, noch
heute die Rechnung der Protokollabteilung an die FPK für die tausenden Anstecknadeln offen zu legen. Er wird es nicht können, weil es keine solche Rechnung gibt. Sondern in Wahrheit wurde auf Landeskosten eine Parteiaktion finanziert. Um das Ganze aber zu vertuschen, nachdem das BZÖ diesen Missbrauch aufgedeckt hat, werden nun in Landesregierung und Partei fleißig Rechnungen umgebucht, rückdatiert und neu erstellt", erklärt der geschäftsführende Kärntner Bündnisobmann Stefan Petzner zu den Stellungnahmen des Uwe Scheuch in den heutigen Medien.

"Im Übrigen ist es mir neu, dass die Landesregierung nun ein Versandhaus für Parteien ist", ergänzt Petzner.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4527

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ Kärnten - Medien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0008