Die Erwachsenenbildungsmeile Margareten am Ziel

Abschlussveranstaltung am 18. März an der VHS polycollege Johannagasse

Wien (OTS) - Mit der ersten und einzigartigen Erwachsenenbildungsmeile von der bfi-Schule zum Filmcasino, zur VHS polycollege stöbergasse / bfi Stöbergasse und polycollege Buchhandlung bis zur VHS polycollege Johannagasse macht der Bezirk Margareten auf seine Bildungs- und Kultureinrichtungen aufmerksam. Die Bildungsmeile wird in der Dunkelheit durch verschiedene Lichtprojektionen im öffentlichen Raum sichtbar und begehbar. Am 18. März findet die Abschlussveranstaltung zum Projekt an der VHS polycollege (Johannagasse 2, 1050 Wien) ab 19.00 Uhr statt.

Alle 160 Meter "leuchtet" eine Lichtinstallation, insgesamt sind es zehn Stationen. Damit beträgt die Gesamtlänge exakt 1,6 Kilometer, also eine Meile. Für die Projektionen wurde ein eigenes Logo entwickelt, das die beteiligten Einrichtungen verbindet. Die Magistratsabteilung 33 - "Wien leuchtet" war bei der Installation der Projektoren federführend.

Ideenwettbewerb an der "Graphischen"

Für das eigene Logo der Erwachsenenbildungsmeile wurde von der Meisterklasse der Höheren Graphischen Bundes- Lehr- und Versuchsanstalt ein Ideenwettbewerb durchgeführt. Die Siegerin Judith Martini, Schülerin der Graphischen, kann sich freuen, ihr Logo wird nun in ganz Margareten sichtbar sein. Alle Entwürfe werden bei der Abschlussveranstaltung am 18. März in der VHS polycollege Johannagasse ausgestellt.

Veranstaltungsdaten:

18. März, VHS polycollege, Johannagasse 2, 1050 Wien

19.00 Uhr Eröffnung durch Ing. Kurt Wimmer, Bezirksvorsteher von Wien-Margareten, und Frauen- und Integrationsstadträtin Sandra Frauenberger

Inbetriebnahme der letzten Lichtprojektion - Vervollständigung der Bildungsmeile

Ausstellung der Entwürfe der Graphischen
Dreharbeiten des filmcollege vor Ort
Infostände der beteiligten Bildungs- und Kultureinrichtungen Liveband

Pressefotos als Download im Pressebereich auf www.polycollege.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/174

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elisabeth Ehrenstrasser
VHS polycollege, Öffentlichkeitsarbeit
01/54 666 121
ehrenstrasser@polycollege.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0024