FPK-KO Kurt Scheuch: Rat der Kärntner Slowenen geht es nur ums Geld!

Klagenfurt (OTS) - "Wir haben immer schon gewusst, dass der Rat
der Kärntner Slowenen überflüssig ist. Jetzt hat das auch Slowenien erkannt", erklärte heute der Klubobmann der Freiheitlichen in Kärnten, Ing. Kurt Scheuch, in einer ersten Reaktion zur Bekanntgabe des Obmannes des Rates der Kärntner Slowenen, Karel Smolle, dass das Präsidium den einstimmigen Beschluss zur Selbstauflösung gefasst hat.

"Wenn sich der Rat auflösen will, weil es eine Halbierung der Fördermittel für die Volksgruppenverbände seitens der Republik Slowenien gibt, wie Vouk erklärte, zeigt das, dass es dem Rat nur ums Geld geht und nicht um die Belange der Volksgruppe", schloss Kurt Scheuch.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/6753

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Landtagsklub
Landhaus
Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0004