AIVSO: Darabos übergibt Pioniergerät an die Truppe und präsentiert neues Einsatzfahrzeug

Fototermin in Kaserne Arsenal am Donnerstag, den 11. März um 10.00 Uhr;

WIEN (OTS/BMLVS) - Seit 2007 wurden beim Bundesheer insgesamt etwa zwei Milliarden Euro in Geräte und Infrastruktur investiert. Zwei für die Soldatinnen und Soldaten wichtige Investitionen stehen im Mittelpunkt eines Medientermins: Am Donnerstag, den 11. März 2010 um 10.00 Uhr, übergibt Verteidigungsminister Norbert Darabos in der Wiener Kaserne ARSENAL neue JBC Baggerlader an die Truppe und präsentiert den Prototyp des geschützten Mehrzweckfahrzeuges "GMF IVECO LMV".

Die JBC Baggerlader 8,5 t werden beim Bundesheer als Universalgerät im Baudienst verwendet. Gerade bei Katastropheneinsätzen braucht das Heer schweres Gerät, um zum Beispiel Vermurungen und Verklausungen zu beseitigen.

Das Mehrzweckfahrzeug GMF IVECO LMV soll in unterschiedlichen Varianten genutzt werden, beispielsweise für Aufklärung, Beobachtung, Führung oder auch als Fahrzeug für die Militärpolizei. Die Mehrzweckfahrzeuge bieten hohe Mobilität und Schutz vor Infanteriebeschuss und Minen sowie gegen chemische Bedrohung.

Die Redaktionen sind sehr herzlich zur Veranstaltung eingeladen. Um Anmeldung unter
0664 622 1905, Herrn FI Friedrich TUMA, S5 - Abteilung/MilKdo W wird gebeten.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/45

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Presseabteilung
Tel.: +43 664-622-1005
presse@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001