Ökoeffiziente Produkte und nachhaltige Verfahren ausgezeichnet

Bohuslav: Forschung für heimische Betriebe nutzbar machen

St. Pölten (OTS/NLK) - "tecnet capital" hat im Auftrag des Landes Niederösterreich im Rahmen eines Wettbewerbes mit dem Titel "Ökoeffiziente Produkte - nachhaltige Produktionsverfahren" dazu aufgerufen, ökoeffiziente Produkte sowie nachhaltige Produktionsverfahren zu entwickeln. Gestern, Montag, 8. März, wurden in St. Pölten die Siegerprojekte gekürt. Die Preise überreichte Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav, die festhielt:
"Wissenschaft und Wirtschaft zusammenführen, Forschungsergebnisse für heimische Betriebe nutzbar machen und dabei die Ressourcen der Umwelt auch für nachfolgende Generationen erhalten - das ist uns mit diesem Call gelungen."

Bei den eingereichten Projekten handelt es sich ausschließlich um Kooperationen von Unternehmen und Forschungseinrichtungen, alle Projekte wurden von einer hochrangigen Expertenjury bewertet. Als Sieger ging das Projekt der Kompetenzzentrum Holz GmbH, Projektstandort Tulln, in Kooperation mit der Müller & Hansmann OG, Königsbrunn am Wagram, sowie der Chemholz Holz- und Kunststoffverarbeitung GmbH, St. Pölten/Radlberg, hervor. Im Rahmen dieses Projekts wurde eine neue Holzwerkstoffplatte für den Möbel-und Innenausbau und für die Türen-Produktion entwickelt.

Den zweiten Platz belegte die LOPAS AG aus Dobersberg, die gemeinsam mit Holzbau Willibald Longin - ebenfalls aus Dobersberg -und der Donau Universität Krems/Department für Bauen und Umwelt einen optimierten kostengünstigen Wandaufbau für Lehmhäuser entwickelte. Zum dritten wurde die Attophotonics Biosciences GmbH aus Wiener Neustadt für umweltfreundliches Thermopapier ausgezeichnet, das in Kooperation mit der Fotec Forschungs- und Technologietransfer GmbH aus Wiener Neustadt sowie mit der Mondi Uncoated Fine & Kraft Paper GmbH aus Wien entwickelt wurde.

Nähere Informationen: tecnet capital Technologiemanagement GmbH, Telefon 02742/9000-19320, e-mail call@tecnet.co.at, www.tecnet.co.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/14

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003