VP-Tschirf zum Botanik-Garten: Christine Marek hat für Wienerinnen und Wiener Großartiges erreicht

Häupl schaut zu - Marek handelt

Wien (OTS) - "Dem Einsatz unserer gf. Landesparteiobfrau Christine Marek ist es zu verdanken, dass der botanische Garten in Wien Landstraße nun doch auch wieder an Wochenenden für die Öffentlichkeit zugänglich und als Naherholungsgebiet erhalten bleibt. Sie hat damit für alle Wienerinnen und Wiener Großartiges erreicht. Dafür sei Ihr sehr herzlich gedankt", so der Landstraßer Gemeinderat und Klubobmann der ÖVP Wien, LAbg. Matthias Tschirf.

Während die Wiener SPÖ Stadtverwaltung, allen voran SPÖ Parteivorsitzender Häupl, nur zugeschaut und jegliche Bereitschaft, sich hier für die Wienerinnen und Wiener einzusetzen, von sich gewiesen haben, hat Christine Marek einen Sponsor aufgetrieben, der nun dafür sorgen wird, dass diese wunderschöne Garten an Wochenenden doch nicht schließen muss. "Vom Sprüche klopfen und leeren Versprechungen à la Wiener SPÖ hat keine einzige Wienerin, kein einziger Wiener auch nur den geringsten Nutzen. Taten und Einsatz sind gefragt - da sollte sich der Wiener SPÖ Vorsitzende und seine ParteigenossInnen die gf. Obfrau der Wiener ÖVP, Staatssekretärin Marek, zum Vorbild nehmen", schließt Tschirf.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/10164

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: Tel.: (+43-1) 4000 /81 913
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001