KosmosTheater feiert 10jähriges Jubiläum mit Theaternacht und Symposium

Wien (OTS) - Noch bis 13. März feiert das KosmosTheater (7., Siebensterngasse 42) sein 10jähriges Bestehen. Im Mittelpunkt steht neben einer "langen Nacht der Künstlerinnen" am 13. März ein dreitägiges Symposium (10.-12.3.). Beim "Theater mit dem Gender", so der Titel des Symposions, werden unter anderem Politikerinnen, wie die ehemalige Frauenministerin Helga Konrad oder die amtierende Nationalratspräsidentin Barbara Prammer, aber auch die Schriftstellerin Marlene Streeruwitz, die Multimediakünstlerin Elizabeth Stephens oder die Journalistin Elfriede Hammerl diskutieren. Nachmittags ist jeweils ein Workshop vorgesehen, die Podiumsdiskussion findet an den drei Tagen jeweils ab 20.00 Uhr statt.

Künstlerischer Höhepunkt der Jubiläumswoche wird die "lange Nacht der Künstlerinnen" sein. Ab 19.00 Uhr werden in einem 10stündigen Theater- und Tanz-Marathon zahlreiche Künstlerinnen und Künstler auftreten. Zeitgerecht zum 10. Geburtstag wird auch ein Buch aufgelegt: "Das Theater mit dem Gender - 10 Jahre KosmosTheater" von Susanne Riegler und Bettina Frenzel lässt noch einmal den von Finanznöten, aber auch sehr gelungenen Produktionen gezeichneten Weg Revue passieren. Erschienen ist das Buch, welches auch ein Vorwort der jüngst verstorbenen Frauenpolitikerin Johanna Dohnal bereit hält, im Löcker Verlag.

Gegründet wurde das Theater, welches zuvor ein Kino war, im Jahr 2000 als "kosmos.frauenraum". Dieser Name wurde 2003 auf KosmosTheater verändert, Leiterin des Theaters ist Barbara Klein. Bereits 1998 hatte sich der Verein "LINK. Verein für weiblichen Spielraum" unter Kleins Führung mit dem Ziel gegründet einen entsprechenden Raum für weibliches Kulturschaffen zu finden. Als Spielstätte standen seinerzeit mehrere Orte zur Diskussion, darunter die Casanova Bar und das frühere Rondell-Kino.

o Infos: www.kosmostheater.at

(Schluss)

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/174

Rückfragen & Kontakt:

Beate Schnedier
KosmosTheater
Telefon: 01 523 12 26-12

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Monika Anzelini
Jubiläumswoche
Mobil: 0699 195 855 08

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006