Vilimsky zu Bures: Mit "Red Mobility" ins finanzielle Chaos

Wien (OTS) - Infrastrukturministerin Bures fahre mit "Red
Mobility" ins finanzielle Chaos bei Bahn, Post und Strasse, so FPÖ-Verkehrssprecher und Generalsekretär Harald Vilimsky in Anspielung auf das Ziel der "Green Mobility", anlässlich der heutigen Pressestunde. "Unter Bures sind die Agenden in ihrem Ressort zu einer permanenten Großbaustelle verkommen, bei der sich sämtliche Parameter der Beurteilung ständig verschlechtern."

Die Bahn versinke in einem Sumpf aus Überschuldung, fehlendem Kundenservice und permanenten Verspätungen. Die Post werde Zug um Zug ausgehöhlt und durch "Postpartner" beim Greißler oder Wirt zurückgedrängt. Innovative Potentiale seien nicht einmal im Ansatz genutzt. Und die Autofahrer leiden unter Bures unter einer Politik des exorbitanten Straferhöhung. Wie hilflos Bures sei, zeige sich auch an ihrer Haltung zur Vorratsdatenspeicherung. Die Bekämpfung des Terrors heranzuziehen, um diese Orwell-Methode der EU zu rechtfertigen, zeuge von politischer Naivität, denn jeder Inhaber eines Wertkartentelefons oder Wertkarten-Internetanschlusses sei damit nicht zu erfassen, so Vilimsky.

Österreich brauche endlich ein integriertes Verkehrskonzept, das den Verkehrsteilnehmern einen attraktiven und kostenverträglichen Mix aus Individual- und öffentlichem Verkehr ermögliche. Dann eine Struktur-und Servicereform bei den ÖBB, welches die Nutzung der Bahn wieder attraktiviere und die enorme Schuldenentwicklung einbremse. Und eine echte Vertretung der Autofahrerinteressen, die unter SPÖ-Ministern völlig unter die Räder gekommen seien. Faktum sei: Bures wirke bemüht, werde aber den Herausforderungen ihres Ressorts nicht einmal im Ansatz gerecht, so Vilimsky.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4468

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0001