Tracht & Country Classics Frühjahr 2010< in Salzburg: Der Branchentreffpunkt im neuen Gewand

Internationale Leitmesse für Trachten- und Landhausmode sowie alpinem Lifestyle +++ 214 Aussteller aus 13 Ländern +++ neu: Eventhalle und Premiumhalle

Salzburg (OTS) - Wenn sich jetzt schon jeder nach dem Frühling sehnt, sind die Designer und Hersteller der Trachten- und Landhausmode bereits für die nächste Wintersaison 2010/2011 gerüstet. Sie zeigen bis Sonntag, den 7. März 2010, den Einkäufern und Fachhändlern die neuesten Kreationen und Kollektionen bei der Frühjahrsausgabe der >Tracht & Country Classics<. Zur internationalen Modefachmesse für Trachten- und Landhausbekleidung im Messezentrum Salzburg haben sich bei Veranstalter Reed Exhibitions Messe Salzburg 214 Aussteller aus 13 Ländern angemeldet.

Die >Tracht & Country Classics< in Salzburg bietet weltweit den einzigen konzentrierten und repräsentativen Auftritt der Trachtenbranche. Hier gibt es einen umfassenden Überblick über die Bereiche klassische Trachtenmode, Designertrachten, Landhausmode, alpiner Lifestyle, Leder, Strick, Accessoires und Naturtextilien.

Tracht im Aufwind

"Die Branche hat Rückenwind, Tracht hat immer Saison. Nach dem sehr gut verlaufenen Vorordertermin >Tracht & Country Premiere< im Jänner wollen wir mit der >Tracht & Country Classics Frühjahr< daran anknüpfen", skizziert Dir. Johann Jungreithmair, CEO von Reed Exhibitions Messe Salzburg, die Erwartungen: "Neben den heimischen Fachbesuchern erwarten wir wieder zahlreiche internationale Gäste, vor allem aus Deutschland, Italien, Frankreich und Skandinavien, aber auch aus den USA und Kanada. Hier merkt man die gute Zusammenarbeit mit den Außenhandelsstellen der Wirtschaftskammer Österreich."

Seit einiger Zeit gibt es wieder einen deutlich erkennbaren Aufschwung bei der Trachten- und Landhausmode. "Die Konsumenten haben verstärkt den Wunsch, sich mit Trachten- und Landhausmode von der Uniformität der Alltagsmode abzuheben und Individualität zu zeigen -zudem werden Ausgaben genau überlegt und daher fällt die Entscheidung für Qualität", nennt Gernot Blaikner, Leiter des Geschäftsbereiches Messen bei Reed Exhibitions Messe Salzburg, die Gründe.

Neue Hallenbelegung und -gestaltungen

Reed Exhibitions Messe Salzburg wartet bei der >Tracht & Country Classics Frühjahr 2010< mit einer Reihe von Neuheiten auf. Es gibt mit dem Eingang B und dem Foyer B des Messezentrums Salzburg einen zentralen Eintrittsbereich. Belegt sind die Hallen 1, 2, 3, 5 und 6, wobei aufgrund des verbesserten Produktmixes eine ausgewogenere Hallenaufteilung mit kurzen Wegen ermöglicht wurde.

Das "neue Gewand" der >Tracht & Country Classics< zeigt sich unter anderem in der Eventhalle. "Ob Trendmodenschauen, alpines Lifestylecenter, Trachtendorf oder Design Corner - diese Halle präsentiert sich neu und anders", betont >Tracht & Country<-Messeleiter Mag. Wilfried Antlinger. Neu ist ebenso die Aufwertung der Halle 3 zur Premiumhalle mit eigener Lounge. In Halle 5 gibt es ein Trendcafé, in Halle 6 eine "Tyrol-Living Lounge" sowie in der Eventhalle die "Designers Lounge".

"Fashion Walk & Talk"

Der Branchenabend am ersten Messetag steht diesmal ganz im Zeichen junger, neuer Designer, die ein enormes kreatives Potenzial mitbringen. Sie präsentieren sich in der Eventhalle - zudem sorgen "Sunny Nights" für die musikalische Umrahmung des "Fashion Walk & Talk". Zu späterer Stunde (23.00 Uhr) präsentiert Reed Exhibitions Messe Salzburg beim Original Trachten-Clubbing "Almrausch" im Gusswerk in Salzburg-Bergheim eine Modenschau von acht Trachtenmodeherstellern.

Alle Informationen zur >Tracht & Country Classics Frühjahr 2010< im Internet unter www.trachtsalzburg.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/539

Rückfragen & Kontakt:

Reed Exhibitions Messe Salzburg/Presse & PR:
Mag. Paul Hammerl, Tel. +43 (0)662 4477 0
E-Mail: paul.hammerl@reedexpo.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RES0001