ENERGY GLOBE präsentiert "Onlinecheck Energiespargemeinde"

Neuartiger Onlinecheck wird von Bawag/P.S.K., Wüstenrot und Gemeindebund unterstützt

Traunkirchen (OTS) - Eine absolute Weltneuheit bekamen Bürgermeister und Gemeindevertreter bei der Präsentation des "Onlinecheck Energiespargemeinde" auf der Energiesparmesse Wels zu sehen - und waren davon begeistert. Präsentiert wurde ein Online-Tool, das Gemeinden hilft, die Basis für ein zukunftsfähiges Energiekonzept zu erstellen. "In der Vergangenheit haben wir zu viel Energie verbraucht - das muss sich ändern. Gerade die Gemeinden haben hier eine wichtige Rolle: Sie können selbst aktiv werden, aber auch ihren Bürgern dabei helfen, die richtigen Schritte zu tun", betonte Ing. Wolfgang Neumann, dessen ENERGY GLOBE Foundation Ideengeber und Entwickler des Projektes ist.

Online-Datenerhebung: Rasche Ergebnisse & konkrete Hilfen

Der Energieverbrauch - und vor allem die steigenden Ausgaben dafür - werden in immer mehr Gemeinden zum Thema. Hierfür sind Energiekonzepte notwendig, die die sinnvollen Sanierungsmaßnahmen aufzeigen. Bisher mussten die dazu benötigten Daten mühevoll durch Fragebögen erhoben werden. Das ist nun nicht mehr nötig: Beim "Onlinecheck Energiespargemeinde" werden die Energiedaten der gesamten Gemeinde online erhoben und ausgewertet. Die zeitraubende händische Dateneingabe gehört damit der Vergangenheit an. Der Vorteil für die Gemeinde: Sie erhält kostengünstig und rasch einen Überblick über "Energie-Schwachstellen" und verborgene Einsparpotenziale. Aber auch der einzelne Bürger profitiert vom "Onlinecheck". Unmittelbar mit der Dateneingabe sieht er den Energiezustand seines Hauses, seines Betriebes oder seiner Landwirtschaft - und kann sich sofort über die optimalen Sanierungsmaßnahmen informieren.

"Sanieren ist eine sichere Investition"

Dass es wichtig ist, in eine energiesparende Zukunft zu investieren, betonte auch Uwe Möller. Der frühere Generalsekretär des "Club of Rome" zeigte sich bei der Präsentation vom Onlinecheck überzeugt: "Man kann nichts Besseres tun als Sanieren: Das ist eine sichere Investition mit garantierten Erträgen - und es reduziert den Energieverbrauch. Die möglichen Einsparpotenziale sind größer als man denkt. Zurzeit leben wir, als hätten wir 1,3 Erden zur Verfügung", so Möller.

Kostenminimierung

Durch dieses neue interaktive Tool, aber auch durch die Förderung von Bawag P.S.K. und Wüstenrot, reduzieren sich die Kosten für eine bisherige Energie-Isterhebung einer Gemeinde auf ein Minimum - und es bleibt das Geld für eine Umsetzung. Dies ist eine große Chance für jede Gemeinde betonten bei der Erstpräsentation DDr. Regina Prehofer, Vorstandsdirektorin Bawag P.S.K., und Franz Meingast, MBA, Vorstandsdirektor Wüstenrot. Aber auch der Gemeindebund wird die Aktion "Onlinecheck Energiespargemeinde" mit Rat und Tat unterstützen.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1265

Rückfragen & Kontakt:

ENERGY GLOBE
Mag. Daniela Kronberger
Tel.: 07617 / 20 90 - 53
Mobil: 0650 / 6565 009
Daniela.kronberger@energyglobe.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GEG0001