Butler bleibt RZB-Vorstand

Christian Konrad dementiert Gerüchte über möglichen Abgang

Wien (OTS) - In seiner aktuellen Ausgabe berichtet FORMAT über Gerüchte, einen möglichen Abgang von RZB-Vorstand Patrick Butler betreffend. Diese waren im Zuge der geplanten Fusion von Raiffeisen Zentralbank und Raiffeisen International aufgetaucht. Dr. Christian Konrad, der Generalanwalt des Raiffeisen Sektors dementiert die Spekulationen klar. Er stellt fest: "Inhaltlich ist das völlig aus der Luft gegriffen." Patrick Butler wird Vorstand der RZB bleiben.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/81

Rückfragen & Kontakt:

FORMAT
01/217 55 -4112

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMT0001