OeNB-Chefstatistiker wechselt zur EZB

Wien (OTS) - Die Europäische Zentralbank (EZB) hat sich unter
einer Vielzahl von internationalen Bewerbern im Zusammenhang mit dem vakant gewordenen renommierten Posten des Generaldirektors für Statistik für Mag. Dr. Aurel Schubert von der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) entschieden. "Für die OeNB ist die Ernennung von Aurel Schubert ein Beweis für die auch international anerkannte große Expertise ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter", hielt Gouverneur Nowotny am Rande des EZB-Rats nach bekannt werden der Entscheidung fest.

Mag. Dr. Aurel Schubert hat seit 1997 die Position des Chefstatistikers in der OeNB inne. Er hat den für Geldpolitik und Finanzmarktstabilität überaus wichtigen Bereich der Statistik auf neue zukunftsträchtige Beine gestellt. Seit 1999 ist er Mitglied des Committee on Monetary, Financial and Balance of Payments Statistics (CMFB) der Europäischen Kommission. Er bekleidet weiters zahlreiche Lehrtätigkeiten im In- und Ausland, ist Mitglied in Komitees im Europäischen System der Zentralbanken (ESZB), im international renommierten Irving Fisher Committee on Central Bank Statistics sowie im Statistikrat der Statistik Austria und stand der Statistics Task Force des Eurosystems vor.

Herausgeber:
Oesterreichische Nationalbank
Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43-1 404 20/6666
http://www.oenb.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/156

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichische Nationalbank
Mag. Oliver Huber
Tel.: +43-1 404 20/6622
oliver.huber@oenb.at
www.oenb.at

Mobil: +43 664 122 13 76

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONB0001