Kauf ist Vertrauenssache - Vertrauen Sie unseren Meistern

Lebensmittelakademie zeigt die regionale Bedeutung der Handwerksbetriebe auf

Wien (OTS/PWK196) - Handwerksbetriebe stehen nicht nur für Qualität, sondern auch für individuelle Beratung und Betreuung. Darin waren sich beim gestrigen Pressegespräch der Lebensmittelakademie die hochrangigen Vertreter der Lebensmittelakademie, des BMWFJ, von Ausbildungsinstituten und der Österreichischen Volksbanken AG einig.

Die Leistungen des Lebensmittelgewerbes sind beachtlich. Nicht nur ist die Beschäftigtenzahl gestiegen, sondern auch jeder 10te wird als Lehrling ausgebildet. Individuelle Leistungen und deren Qualität stehen im Vordergrund.

Insbesondere Hans Janik, Vertreter des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend, betonte, dass nicht die Größe eines Unternehmens entscheidend ist, sondern dessen Beitrag zur Wirtschaft. 99,6 Prozent der Unternehmen im Bereich der österreichischen gewerblichen Wirtschaft sind KMU. Sie geben 61 Prozent der Beschäftigten einen Arbeitsplatz und erwirtschaften 60 Prozent der Brutto-Wertschöpfung.

Dass das Bundesministerium den Wert der österreichischen Handwerksbetriebe erkannt hat, zeigt auch seine Initiative "Meistergütesiegel". Das BMWFJ geht davon aus, dass die beachtliche Anzahl von rund 20.000 Betrieben das Siegel führen darf. Janik betonte weiter, dass das Unternehmertum im Handwerksbereich verstärkt von Meistern geprägt sein sollte. Die Bundessparte Gewerbe und Handwerk begrüßt die tatkräftige Unterstützung des Bundesministeriums. Denn immerhin: KMU des Handwerks verkörpern die regional verwurzelten Grundfesten der sozialen Marktwirtschaft. Unsere Meister stehen für Vielfalt, Produktsicherheit, Qualität und stechen aus der anonymen Masse als verlässlicher Ansprechpartner heraus! Darauf können Sie vertrauen...

Alle Informationen zum neuen Gütesiegel "Meisterbetrieb" des Wirtschaftsministeriums finden Sie unter www.bmwfj.gv.at sowie unter wko.at/bsgh oder bei Ihrer Landesinnung! (us)

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/240

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Bundessparte Gewerbe und Handwerk
Mag.(FH) Agnes Baumgartl
Tel.: 0590 900-3290
Fax: 0590 900-275
Mail: agnes.baumgartl@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0009