Wien Energie-Halbmarathon: Nennschluss am 12.3.2010

Laufsaison startet am 21. März in Wien: 4.000 Läufer erwartet. Am Start: Vorjahressieger Martin Steinbauer.

Wien (OTS) - Die schnellsten Halbmarathoniken Österreichs und Hobbyläufer starten beim 11. Wien Energie-Halbmarathon am 21. März in Wien. Ein Fixstarter ist Vorjahressieger Martin Steinbauer. Der 30jährige lief die 21,2 Kilometer im Vorjahr in 1:04:52, seiner persönlichen Bestzeit. Anmeldeschluss für alle Bewerbe ist der 12. März, www.halbmarathon.at. Der Wien Energie Halbmarathon ist der offizielle Vorbereitungswettkampf für den Vienna City Marathon am 18. April. www.vienna-marathon.com

Für jene, die sich die 21,1 Kilometer nicht zutrauen, gibt es den Staffel-Halbmarathon. Dabei teilen sich drei Läufer die Gesamtstrecke. Für diejenigen, die keine Mannschaft stellen können oder wollen, ist der Raiffeisen-Fun-Run mit sieben Kilometer perfekt. Und für die Jüngsten gibt es die Junior-, Kids- und Mini Runs. Diese Kinder- und Jugend-Läufe sind abgestimmt auf die verschiedenen Altersgruppen.

Wien Energie Sportwochen 2010

Der Wien Energie-Halbmarathon ist der Startschuss zu den 7. Wien Energie Sportwochen 2010, die heuer unter dem Olympia-Motto "Dabei sein ist alles" stehen. Sie bieten spannende Events, tolle Preise und Vergünstigungen für Spiele des SK Rapid Wien, Wiener Sportklub, der Vienna, den aon hotVolleys, aon Fivers, Basket Clubs Vienna uvm. Infos, Termine und Sportwochen-Sammelpass: www.wienenergie.at. Den Abschluss bildet der Vienna City Marathon am 18. April, bei dem wieder über 30.000 begeisterte Teilnehmern erwartet werden.

Fakten

Wien Energie-Halbmarathon am 21. März 2010
Start/Ziel: Donauzentrum, Wagramer Straße 81
Startzeiten/Strecken: 9.45 Uhr: Fun Run 6,8 km, 10 Uhr: Halbmarathon 21,1 km, Staffel 3 x 7 km
Kinderläufe: ab 12.30 Uhr
Anmeldeschluss: 12. März 2010
Anmeldung: Telefon 01/532 14 97, Fax: 01/535 29 45
oder online über das Internet: www.halbmarathon.at

Ergebnisse Wien Energie-Halbmarathon 2009:

Männer:

1. Platz: Martin Steinbauer, 3business Style, 1:04:52
2. Platz: Marius Bock, LC ASKÖ Breitenau, 1:11:25
3. Platz: Thomas Srb, ULC Klosterneuburg, 1:11:40

Frauen:
1. Platz: Eva-Maria Gradwohl, SV ADA Happy Lauf Anger, 1:15:11
2. Platz: Esther Erb, Ex Ncaa, 1:21:09
3. Platz: Ilse Wieshuber, Wien, 1:26:04

FOTO-AUSWAHL:
http://mediathek.wienenergie.at/pindownload/login.do?pin=DBYUR
oder den PIN-Code: DBYUR selbst eingeben:
http://mediathek.wienenergie.at/
Fotorechte beim Download dabei, bitte beachten.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/382

Rückfragen & Kontakt:

Ilona Matusch
Wien Energie GmbH
Unternehmenskommunikation
Telefon: 01/53123-73902
E-Mail: ilona.matusch@wienenergie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001