ÖSTERREICH: Christian Kern wird neuer ÖBB-Chef

Bei der Aufsichtsratssitzung am Dienstag wird er bereits bestellt

Wien (OTS) - Nun ist es fix: Nachdem ÖBB-Chef Peter Klugar gestern bekannt gab, Ende des Jahres zu gehen, steht nun auch sein Nachfolger endgültig fest. Wie ÖSTERREICH aus Aufsichtsratskreisen bestätigt wurde, wird der Verbund-Manager Christian Kern neuer ÖBB-Chef. Kern wird bereits am Dienstag, 9. März, bei der Aufsichtsratssitzung bestellt. "Darauf haben wir uns im Aufsichtsrat geeinigt", meint ein Aufsichtsratsmitglied zu ÖSTERREICH. Bereits am Dienstag nach der Aufsichtsratssitzung soll Kern als neuer ÖBB-Chef bekannt gegeben werden.

Einziges Hindernis für eine Vorstands-Bestellung am Dienstag: Die ÖVP ist nach wie vor sauer, weil die SPÖ Ex-Staatssekretär Helmut Kukacka als ÖBB-Aufsichtsrat verhindert hat. Stattdessen zog der Schweizer Bahn-Manager Paul Blumenthal in den Aufsichtsrat ein.

Nun drohen die VP-Aufsichtsräte am Dienstag aus der Sitzung auszuziehen und die Vorstands-Entscheidung damit zu blockieren. "Das werden wir aber noch lösen", meint ein Aufsichtsrat. Der Bestellung Kerns stehe damit nichts mehr im Wege.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1259

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0003